Nr. 21648

Effektiv Ausbilden in der Fachabteilung

Veranstaltungsdetails

Im Seminar wird deutlich, dass Ausbildungsbeauftragte neben der fachlichen Ausbildung der Jugendlichen/jungen Erwachsenen auch eine menschliche Verantwortung für den einzelnen und seine charakterliche Entwicklung übernehmen.

Wir betrachten die aktuelle Azubi-Generation z mit ihren veränderten Erwartungen an die Arbeitswelt und an die Ausbilder und gleichen sie mit eigenen Erwartungen ab. Außerdem klären wir zum einen, welche Ausbildungsinhalte (was?) im Fachbereich vermittelt werden sollen. Zum anderen werden aktivierende Ausbildungsmethoden (wie?) und passende Lerntypen vorgestellt.

Die Teilnehmer setzen das Gelernte um, indem konkrete, lernhaltige Aufgaben und Projekte für den Abteilungseinsatz formuliert und präsentiert werden.

Durch praktische Übungen zur Kommunikation und zum Auftreten in schwierigen Ausbildungssituationen erlangen die Ausbilder Sicherheit.

Inhalte:

  1. Die Basis für Ausbildungserfolge
    • Ziel der Berufsausbildung
    • Erwartungen des Auszubildenden sowie der Geschäfts- und Ausbildungsleitung
    • Selbstverständnis und eigene Erwartungen an meine Rolle als Ausbildungsbeauftragter
    • Generation z – was erwartet uns im Ausbildungsalltag?
    • Zusammenfassung: Aufgaben und verschiedene Funktionen der Ausbildungsbeauftragten
  2. Was muss ich dem Auszubildenden vermitteln?
    • Ausbildungsordnung an einem Beispiel
    • Betrieblicher Ausbildungsplan
    • Lernziele
  3. Ein Auszubildender kommt in meinen Bereich
    • Vorbereitung, Organisation, Arbeitsplatz
    • Das Einführungsgespräch
  4. Wie kann ich Ausbildungsinhalte motivierend vermitteln?
    • Lehr- und Lernmethoden am Arbeitsplatz, insbesondere Arbeitsaufgaben
    • Förderung der Handlungskompetenz
    • Kommunikation zur Vermittlung, Berücksichtigung der unterschiedlichen Lerntypen
  5. Lernerfolge messen und Rückmeldungen geben
    • Möglichkeiten der Lernerfolgskontrolle
    • Feedback geben – auch in schwierigen Situationen

 

Dozentin:

Angela Heim, angelaheim Coaching

Seit März 2009 bereite ich als selbstständige Trainerin Prüfer und Prüflinge auf bevorstehende Prüfungssituationen vor und bilde Ausbildungsbeauftragte und Ausbilder weiter. Meine Auftraggeber sind neben zahlreichen Industrie- und Handelskammern in Deutschland auch Unternehmen oder Privatpersonen.

Meine Vision ist es, Ausbildungen und Prüfungen für alle Teilnehmer möglichst so zu gestalten, dass das Miteinander von Offenheit, Fairness, Achtung und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 30.10.2024
    09:00 - 17:00 Uhr (SPL555)

Weitere Informationen

Zielgruppe

Ausbilder

Abschluss
  • Teilnahmebescheinigung