Nr. 17756

Vertiefungsseminar WEG-Buchhaltung und Jahresabrechnung

Veranstaltungsdetails

 

Die WEG-Buchhaltung sowie das Aufstellen eines Wirtschaftsplans und einer Jahresabrechnung gehören zu den wichtigsten Aufgaben eines WEG-Verwalters. Eventuelle Fehler haben weitreichende Folgen für die Verwaltertätigkeit, wie z.B. Anfechtung, Abberufung oder Schadenersatz. Sie lernen in diesem Seminar, wie Sie korrekt buchen und einen ordnungsgemäßen Wirtschaftsplan sowie eine korrekte Jahresabrechnung erstellen.

 

 

Seminarinhalte:

 

  • Grundsätze der WEG-Buchhaltung  
  • Laufende Buchhaltung     
  • Jahresendarbeiten       
  • Kostentragungsregelungen
  • Kostenverteilung / Umlageschlüssel
  • Wichtige Beschlüsse und Vereinbarungen
  • Erhaltungsrücklage    
  • Korrekte Darstellung von Heiz- und Warmwasserkosten
  • Spezielle Buchungsfälle und Besonderheiten
  • Wirtschaftsplan   
  • Jahresabrechnung  
  • Vermögensbericht

Hinweise: Für dieses Seminar sind Grundlagen des WEG-Rechts erforderlich. Es wird empfohlen, zuerst das Seminar Grundlagen der WEG-Verwaltung zu besuchen.

 

Dieses Seminar deckt das Kapitel 3.2 der DIHK-Rahmenplans für die Prüfung zum „Zertifizierten Verwalter“ ab.

 

Methodik: Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion, Übungen

Dozent: Uwe Effenberger, Immobilienökonom, Immobilienfachwirt

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Das Seminar ist geeignet für HWEG-Verwalter, WEG-Buchhalter, Verwaltungsbeiräte, Wohnungseigentümer.

Abschluss
  • Teilnahmebescheinigung