Innovation, Umwelt und Existenzgründung

Checkliste zum Kreditantrag

Ausschlaggebend für den Erfolg eines Kreditgespräches sind in erster Linie die Unterlagen, welche der Unternehmensgründer der Bank zur Kreditentscheidung vorlegt. Dazu gehört ein ausführlicher Lebenslauf mit Ausbildungs- und Berufszeugnissen sowie ein  Businessplan.
Folgende Angaben und Unterlagen sollten Sie der Bank vorlegen:

 Zur fachlichen Eignung

  • Altersangabe
  • Darstellung des beruflichen Werdegangs berufliche Urkunden (Diplom, Meisterbrief, behördliche Zulassung)
  • Referenzen

Zum Existenzgründungsvorhaben

  • Schilderung des Existenzgründungsvorhabens
  • Marktbeschreibung (eigene oder von Dritten)
  • Gesellschaftsvertrag
  • Handelsregisterauszug (-anmeldung)
  • Sonstige wichtige Verträge (zum Beispiel mit Kunden und Lieferanten)
         Bei Beteiligungen oder Übernahmen:
  • letzte drei Jahresbilanzen, eventuell aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung 

Zum Standort 

          Bau Kauf und Bau:
  • Allgemeine Standortinformationen
  • Grundbucheintrag
  • Kaufvertrag
  • Baugenehmigung
  • Gebäudeberechnungen
  • genehmigte Bauzeichnungen
  • Baukostenvoranschlag
  • Fotos
  • Versicherungsnachweis
          Bei Miete:
  • Mietvertrag
  • Objektbezeichnung

Zur Finanzierung               

  • Kosten- und Finanzierungsplan des Existenzgründers
  • Rentabilitätsvorschau
  • Liquiditätsplan
  • Kapitaldienstplanung unter Berücksichtigung öffentlicher Mittel
  • Eigenkapitalnachweis
  • Eröffnungsbilanz
  • Aufstellung bereits bestehender Kredit- oder Bürgschaftsverpflichtungen
  • Bonität der größeren in Aussicht genommenen Kunden bzw. Lieferanten

Zur Kreditsicherung

         Bürgschaften:
  • Gesellschafter
  • Ehegatte
  • Investitions- und Strukturbank (ISB) Rheinland-Pfalz
  • Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz
  • Lieferant oder sonstige Dritte
         Grundschulden:
  • auf Betriebsobjekt
  • auf Privathaus (Verkehrswert)
  • Vorlasten
         Lebensversicherung:
  • Kapital-Lebensversicherung (Rückkaufswert?)
  • Risiko-Lebensversicherung
  • mit Zusatzversicherungen?
  • Restschuldversicherung
          Maschinenübereignung:
  • Lieferantenrechnung
         Warenübereignung:
  • Bestandsaufnahme
  • Lieferantenrechnung
         Forderungsabtretung:
  • Kundenliste
  • Rechnungskopien
         Sonstiges:
  • Benennung des Steuerberaters (z.B.)
Hilfestellung bei der Erstellung eines Businessplans leisten Ihnen die Broschüren „Leitfaden zur Erstellung eines Businessplans“ sowie „Businessplan-Checklisten“.