Nr. 15816

Visual Merchandising (IHK)

Zertifikatslehrgang als Präsenz-Online-Mix

Veranstaltungsdetails

Nur wenn sich der Einzelhandel attraktiv den Kunden präsentiert und Erlebniswelten bietet, kann er langfristig gegen den Onlinehandel bestehen. Gefragt sind inspirierende Warenbilder, die Aufmerksamkeit erzeugen und Kunden zu einem spontanen Kauf animieren.
Kleinere und mittlere Einzelhandelsunternehmen beschäftigen immer seltener professionelle Gestaltern/innen für visuelles Marketing. Mit fundiertem Fachwissen, entsprechendem Rüstzeug, kreativem Talent und Spaß am Gestalten, kann dies durchaus auch von interessierten Personen übernommen werden.

Lernen Sie in diesem Lehrgang Schritt für Schritt, wie Waren ansprechend und verkaufsfördernd in Szene gesetzt werden können. Mit vielen Tipps, Grundregeln und Beispielen aus der Praxis, erhalten Sie ein Basiswissen, um Schaufenster und Verkaufsraum professionell zu gestalten.

Thematisiert werden unter anderen die Themen Kundenwahrnehmung, Aufbauprinzipien, Farblehre, Licht, Preisgestaltung, bis hin zur kreativen Konzepterstellung und praktischen Ausführung.
Wir bieten den Lehrgang als Präsenz-Online-Mix an. Erfahrungen mit Videokonferenzen sind von Vorteil, aber keine zwingende Voraussetzung.

Wichtiger Bestandteil des Lehrgangs sind Hausarbeiten, die zwischen den einzelnen Einheiten durch die Teilnehmenden bearbeitet werden und der Vertiefung des Lernstoffs, sowie zur Vorbereitung auf die Zertifikatsprüfung dienen.

Inhalte
Modul I
•    Einstieg in das Thema Visual Merchandising
•    Kundenwahrnehmung / Kaufverhalten
•    Gestaltungs- und Aufbauprinzipien / Farblehre / Kontraste

Modul II
•    Außenwirkung und professionelle Schaufenstergestaltung
•    Aufbau im Schaufenster Schritt für Schritt
•    Konzepterstellung
•    Warenpräsentation und Inszenierungen auf der Fläche
•    Kundenlauf und Wegeführung
•    Verschiedene Präsentationsprinzipien

Modul III
•    Erlerntes praktisch anwenden / Schaufenster und Warentisch selber gestalten
•    Exkursion - Handel bewusst erleben / Übungen dazu
•    Konzepte und Guidelines erstellen / Wissen weitergeben

Modul IV
•    Bearbeiten der Prüfungskonzepte und Vorbereitung auf die Prüfung

Lernziel
•    Sie kennen die wichtigsten Faktoren, die das Kaufverhalten von Kunden beeinflussen.
•    Sie kennen die Kriterien ansprechender Schaufenster- und Verkaufsraumgestaltung und wenden Ihr Wissen in Ihrer beruflichen Praxis an.

Termine
jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr
Montag, 8. Juli 2024 (Digital)
Montag, 22. Juli 2024 (Digital)
Dienstag, 23. Juli 2024 (Digital)
Montag, 5. August 2024 (Präsenz)
Dienstag, 6. August 2024 (Präsenz)
Mittwoch, 7. August 2024 (Präsenz)
Montag, 19. August 2024 (Digital)

Die digitalen Lehrgangstage finden live-online via Zoom statt. Die Lehrgangstage in Präsenz in der Geschäftsstelle Leverkusen / Rhein-Berg.
Zertifikatsprüfung: 2. September 2024, oder Dienstag, 3. September 2024. Die Zertifikatsprüfung findet online statt.

Abschluss: IHK Zertifikat
Sie erhalten das IHK Zertifikat durch eine regelmäßige Teilnahme (mindestens 80%) und das erfolgreiche Ablegen des lehrgangsinternen Leistungsnachweises. Der Leistungsnachweis besteht aus einer Abschlusspräsentation. Im Laufe des Lehrgangs entwickeln Sie die Idee für ein Gestaltungskonzept zu einem selbst gewählten Thema für ein Schaufenster oder einen Verkaufsbereich. In der Abschlusspräsentation stellen Sie den Prüfer/innen Ihr Konzept vor. Die Bewertung erfolgt nach dem IHK Notenschlüssel.

Zielgruppe
Verkaufspersonal, Einzelhändler/innen und Führungskräfte zu deren Aufgaben die Warenpräsentation gehört sowie Interessierte, die sich Wissen aneignen möchten.

Unsere Fachkräfteentwicklung hat eine Übersicht zur Recherche von weiteren Angeboten von anderen Bildungsanbietern erstellt: Bildungsberatung.

Sofern Sie für die Weiterbildung einen Bildungsscheck einreichen möchten, muss das entsprechende Fördermittel spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn im Original bei uns vorliegen. Andernfalls können wir das Fördermittel bei der Rechnungsstellung nicht mehr berücksichtigen.

Für Solo-Selbstständige besteht die Möglichkeit, einen Qualitätsscheck über das Förderprogramm KOMPASS für die Weiterbildung zu beantragen.

Weitere Informationen zum Zertifikatslehrgang finden Sie auf der Landing Page.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe
Industrie- und Handelskammer
zu Köln