IHK24

Cloud Business Expert (IHK)

Zertifikatslehrgang als Weiterbildung in Kooperation mit der DIHK-Bildungs-GmbH.
Die Cloud verändert die Produktion, die Geschäftsprozesse, die Arbeitsplätze und insbesondere die Geschäftsmodelle. Doch wie können Unternehmen die Chancen der Cloud optimal nutzen und ihre Risiken im Griff behalten? Dazu sind eigene, top qualifizierte Fachleute gefragt: Cloud Business Experts (IHK).
Der Lehrgang vermittelt Geschäftsführenden, Bereichsleitungen sowie Fach- und Führungskräften insbesondere im kaufmännischen Bereich, in der Produktionssteuerung und im Umfeld der Unternehmens-IT ein umfassendes Verständnis der Zusammenhänge zwischen IT-Infrastruktur, Cloud-Ökosystemen und Cloud-Business-Cases.
Die Absolventinnen und Absolventen können vorausschauende Entscheidungen rund um die Cloud-Transformation im Unternehmen fällen, innovative Cloud-Konzepte entwickeln und die Compliance-konforme Umsetzung initiieren. Beraten und ggf. entscheiden, Zukunftsimpulse geben und nicht zuletzt: machen – eine IHK-zertifizierte Cloud-Business-Expertise für attraktive berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Welche Inhalte vermittelt der Lehrgang Cloud Business Expert (IHK)?

Sie lernen ...
✓...rund um die Potenziale der Cloud zu beraten.
✓...für das Unternehmen maßgeschneiderte Cloud-Business-Konzepte zu erstellen.
✓...Compliance-konforme Cloud-Projekte initiieren und zur Zukunftsfähigkeit des Unternehmens beizutragen.

Wer ist Zielgruppe für den Zertifikatslehrgang?

Geschäftsführende, Bereichsleitungen sowie alle Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen ALLER Branchen und Größen, die die Potenziale der Cloud-Technologien und -Anwendungen für ihren Verantwortungsbereich verstehen, nutzen und als Teil der Zukunftssicherung maßgeschneidert weiterentwickeln wollen.

Was kostet der Zertifikatslehrgang Cloud Business Expert (IHK)?

Das Teilnahmeentgelt beträgt 2.490 Euro.

Aktuelle Termine

Wo findet die Weiterbildungsveranstaltung statt?

Das Webinar wird digital in Kooperation mit der DIHK-Bildungs-GmbH durchgeführt. In diesem Zusammenhang leiten wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an die DIHK-Bildungs-GmbH weiter.
Das Webinar wird nicht aufgezeichnet. Einige Tage vor Beginn des Webinars erhalten Sie von der DIHK-Bildungs-GmbH eine Teilnahmebestätigung, die alle Informationen zum Zugang, zu technischen Voraussetzungen und zu technischen Fragen enthält.
Unsere Bildungsberatung informiert Sie zu der Fördermöglichkeit Bildungsscheck NRW und hat eine Übersicht zur Recherche von weiteren Angeboten von anderen Bildungsanbietern erstellt.
Sofern Sie für die Weiterbildung einen Bildungsscheck einreichen möchten, muss das entsprechende Fördermittel spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn im Original bei uns vorliegen. Andernfalls können wir das Fördermittel bei der Rechnungsstellung nicht mehr berücksichtigen.