Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit

Unternehmensnetzwerk Klimaschutz

„Vielen Firmen, insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen, fällt der Einstieg in den betrieblichen Klimaschutz schwer“, sagt Jakob Flechtner, Projektleiter Unternehmensnetzwerk Klimaschutz bei der DIHK Service GmbH. Genau dort setzt die neue bundesweite Plattform der IHK-Organisationen an.
Bis 2045 soll Deutschland Treibhausgas neutral sein. Klimaschutz wird damit immer mehr zur Voraussetzung für Unternehmen, um am Markt erfolgreich zu sein, unabhängig von Größe und Branche. Dabei sind nicht nur die CO2-Einsparungen im eigenen Betrieb, sondern auch die vor- und nachgelagerten Auswirkungen der eigenen Tätigkeit zu berücksichtigen.
Das „Unternehmensnetzwerk Klimaschutz“ setzt genau hier an und bietet eine kostenlose, digitale Plattform für Information, Austausch und „Voneinander-Lernen“. Die IHKs vor Ort bieten Fachveranstaltungen an und stärken zum Beispiel mit Qualifizierungsangeboten wie den Energie-Scouts für Azubis das Klimaschutz-Knowhow der Unternehmen. Das CO2-Bilanzierungstool bietet ganz praktische Unterstützung, geeignete Klimaschutzmaßnahmen zu identifizieren und so die Unternehmen fit für die Zukunft zu machen.
Das „ Unternehmensnetzwerk Klimaschutz – Eine IHK Plattform“ ist ein gemeinsames Vorhaben der IHKs und wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert. Die Mitgliedschaft steht allen Unternehmen offen und ist kostenlos.