Neuer Ausbildungsberuf

Gestalter/-in für immersive Medien

IHK Köln informiert über neuen Ausbildungsberuf. 
Die Einsatzmöglichkeiten immersiver Medien haben sich seit den 2010er-Jahren erheblich erweitert: Hard- und Software wurden anwendungsfreundlicher, AR-, VR- und MR-Anwendungen halten in immer mehr Branchen Einzug.
Was bislang jedoch fehlte, war eine geregelte Qualifizierung. Diese Lücke wird nun der neue Ausbildungsberuf „Gestalter/-in für immersive Medien“ (GIM) schließen, der voraussichtlich zum 1. August 2023 in Kraft treten wird.
Eventuell ist dieser neue Ausbildungsberuf auch für Ihr Unternehmen von Interesse?
Wir laden Sie herzlich zu unserer Informationsveranstaltung ein, die  am 14. Februar 2023 von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Raum Open Space bei der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH in Köln stattfinden wird.
Als Referentin konnten wir unter anderem Frau Dr. Heike Krämer vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Projektleiterin des Neuordnungsverfahrens, gewinnen.