IHK Hannover

„Hier bewegt sich was!“: Richtfest des neuen IHK-Gebäudes

Richtfest für die IHK-Zentrale in Hannover: Seit Februar letzten Jahres laufen die Arbeiten. Mit der traditionellen Feier ist eine große Etappe auf dem Weg zur Fertigstellung abgeschlossen. Ab Sommer 2023 sollen dann alle rund 200 Mitarbeitenden der IHK in Hannover an die neue Adresse am Bischofsholer Damm umziehen. Die rund 3000 Quadratmeter Bürofläche verwirklichen moderne New-Work-Arbeitsplatzkonzepte und werden mit neuester digitaler Technik ausgestattet.
Wichtig für die IHK sind die flexibel nutzbaren Seminar- und Veranstaltungsräume mit einer Fläche von insgesamt rund 2400 Quadratmetern – darunter auch der Plenarsaal als Tagungsort für die Vollversammlung als gewählte Vertretung der regionalen Wirtschaft. Mitglieder des IHK-Präsidiums waren auch unter den Gästen beim Richtfest, begrüßt von IHK-Präsident Gerhard Oppermann und IHK-Hauptgeschäftsführerin Maike Bielfeldt. Oppermann dankte ausdrücklich allen, die am Neubau mitgearbeitet haben– als Projektentwickler zeichnete die bauwo Grundstücksgesellschaft mbH aus Hannover verantwortlich, und als Bauunternehmen sorgte die MBN GmbH für die Ausführung. Sowohl mit Blick auf die schnellen Baufortschritte als auch auf die neuen Möglichkeiten der IHK rief Gerhard Oppermann den Gästen beim Richtfest zu: „Hier bewegt sich was!“



Stand: 16.05.2022