Nr. 6054838
IHK Hannover

IHK-Standpunkte zum Thema Nachhaltigkeit

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Standpunkten der IHK-Hannover zum Thema Nachhaltigkeit.
Alle IHK-Mitglieder haben die Möglichkeit, sich über das neue Meinungsbildungsportal IHKimpuls digital an der Positionierung der IHK zum Thema Nachhaltigkeit zu beteiligen.  
Die Vollversammlung der IHK Hannover wird in ihrer kommenden Sitzung über die IHK-Standpunkte zum Thema Nachhaltigkeit beschließen.
Worum es geht:
Um die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft und unserer Unternehmen langfristig zu sichern, gewinnt nachhaltiges Wirtschaften immer mehr an Bedeutung. Klimawandel, Ressourcenverbrauch und Umweltbelastungen sowie ein anderes Verständnis von Wohlstand stellen Unternehmen und Gesellschaft vor neue und nicht zu unterschätzende Herausforderungen.
Nachhaltigkeitsaspekte und unternehmerische Verantwortung werden immer stärker bei betriebswirtschaftlichen Entscheidungen berücksichtigt. Nachhaltige Unternehmen legen nicht ausschließlich Wert auf Profit, sondern möchten heutigen und künftigen Generationen eine hohe Lebensqualität ermöglichen.
Zu den Aufgaben der IHK-Organisation gehört auch, Nachhaltigkeitsaktivitäten, -maßnahmen und -positionierungen zu erarbeiten, umzusetzen und zu vertreten. Im August 2021 ist im IHK-Gesetz der Aufgabenbereich der Industrie- und Handelskammern um Ziele einer nachhaltigen Entwicklung ergänzt worden. Der DIHK-Vorstand hat daher zum Beispiel im März 2022 ein Positionspapier zu den UN-Nachhaltigkeitszielen beschlossen. Das Positionspapier konzentriert sich auf sieben wesentliche Sustainable Development Goals (SDGs). Die Themenauswahl reicht von der Fachkräftesicherung durch Aus- und Weiterbildung über eine sichere, kostengünstige und klimaschützende Energieversorgung bis hin zu Fragen der Finanz-, Handels- und Infrastrukturpolitik.
Die Mitgliedsunternehmen der IHK Hannover haben bis zum 14. Februar die Möglichkeit, ihre Meinung zu den Themen einzubringen, damit diese in die Überlegungen der Vollversammlung eingehen können und in die Gesamtinteressenfindung einfließen kann.
Wenn Sie Interesse an dem Standpunkte-Entwurf haben und sich einbringen möchten, dann füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zunächst prüfen müssen, dass es sich bei Ihnen um eine vertretungsberechtigte Stimme eines Mitgliedsunternehmens (Inhaber, Geschäftsführer, Vorstand etc.) handelt. Erst dann erhalten Sie Zugriff auf die Positionstexte und können Ihre Meinung einbringen.

Bitte schicken Sie mir den Entwurf der IHK-Standpunkte zum Thema Nachhaltigkeit zu!