Energie

Fördermittel

money-gb361bab58_1920
Förderung
Hilfsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen

Für Unternehmen, die besonders stark von den Energiepreissteigerungen im zweiten Halbjahr 2022 betroffen sind, gibt es vom Land die Wirtschaftshilfe KMU Niedersachsen.

Energie
Bundesförderprogramm Energieeffizienz in der Wirtschaft

Ab November gelten verbesserte Förderbedingungen für Investitionen in neue hocheffiziente Technologien sowie energie- und ressourceneffiziente Maßnahmen. Investitionen werden mit bis zu 60 Prozent gefördert.

Energie
Impulse für die Transformation

Eine bessere Energie- und Materialeffizienz macht die deutsche Wirtschaft wettbewerbsfähiger. Hierzu bietet die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen kostenfreie Impulsberatungen an.

Energie
Fördermittel für E-Lastenfahrräder und E-Lastenanhänger

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördert die Anschaffung von E-Lastenrädern und E-Lastenanhängern. Förderfähig sind 25 % der zuwendungsfähigen projektbezogenen Ausgaben und maximal 2.500 Euro.

Energie
Förderprogramm: Dekarbonisierung in der Industrie

Das Bundesumweltministerium fördert Projekte der energieintensiven Industrie, die prozessbedingte Treibhausgasemissionen möglichst weitgehend und dauerhaft reduzieren, mit max. 70 % der beihilfefähigen Kosten.

Energie
Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude

Ab 2021 werden unter anderem Maßnahmen an der Gebäudehülle, Anlagentechnik, Heizungsoptimierung und Digitalisierungsmaßnahmen zur Verbrauchsoptimierung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gefördert.

Energie
Fördermittel für energieeffiziente Kälte- und Klimaanlagen

Schwerpunkt der Kälte-Klima-Förderrichtlinie des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ist die Förderung von energieeffizienten Kälte- und Klimaanlagen und Wärmepumpen mit nicht-halogenierten Kältemitteln.

Energie
Region Hannover fördert Dachsanierung mit Solaranlage

Unternehmen, die eine hochwertige Dachdämmung mit klimafreundlicher Solarenergie kombinieren, können dafür von der Region Hannover einen Zuschuss von 50 € pro Quadratmeter gedämmter Fläche erhalten.