IT-Initiative

IT macht Schule

Die Initiative „IT macht Schule“ (ITMS) führt IT-Unternehmen und IT-Fachabteilungen, Schulen sowie Schülerinnen und Schüler unter anderem aus der Region Hannover, Diepholz und Südniedersachsen für Praktika zusammen und unterstützt so bei der Nachwuchsgewinnung und Berufsorientierung im Bereich der Informationstechnologie.

Vermittlung und Gegenseitiges Kennenlernen

Gemeinsam mit Partnerunternehmen durchgeführte Präsentationen und Veranstaltungen zur Berufsorientierung in Schulen machen auf die Chancen einer dualen IT-Ausbildung aufmerksam. So sollen interessierte Schülerinnen und Schüler sowie Unternehmen für Praktika zusammenfinden, damit den jungen Menschen die spannenden Themenfelder der IT-Branche näher gebracht werden können.
Beide Seiten lernen sich während des Praktikums auch für eine spätere mögliche Ausbildung gegenseitig kennen.

Unterstützung durch Materialien

Damit die Unternehmen die meist zweiwöchigen Schulpraktika möglichst ohne großen Aufwand betreuen können und die Jugendlichen eine spannende Zeit erleben, wird ihnen durch „IT macht Schule“ ein schlüssiges Konzept für die Durchführung strukturierter Schülerpraktika angeboten. Die entsprechenden Materialien sind auf der ITmS-Plattform hinterlegt und können heruntergeladen werden.
Stundenplan zur Orientierung
Den Rahmen zur Durchführung des Praktikums bildet ein eigens entwickelter Stundenplan, der optional genutzt werden kann. Er dient den Unternehmen sowie Schülerinnen und Schülern als inhaltliche und zeitliche Orientierung.
Pool von Fachaufgaben
Im Praktikum ist ein Großteil der Zeit dafür vorgesehen, dass die Jugendlichen selbständig eine Fachaufgabe – ähnlich einer Projektarbeit – lösen. Dafür stellt „IT macht Schule“ den teilnehmenden Unternehmen einen Aufgabenpool mit passgenauen Fachaufgaben zur Verfügung.
Zu folgenden Ausbildungsberufen sind Aufgaben vorhanden:
  • Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker/in Systemintegration
  • Fachinformatiker/in Digitale Vernetzung
  • Fachinformatiker/in Daten und Prozessanalyse
  • Kaufmann/frau für Digitalisierungsmanagement
  • Kaufmann/frau für IT-Systemmanagement
  • IT-Systemelektroniker/in
Mitarbeitenden-Interviews
Ergänzt wird die berufliche Orientierung durch vorgegebene Mitarbeitenden-Interviews, die den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern Einblicke in Berufsbiografien und Hinweise auf mögliche Berufswege geben sowie für Identifikation sorgen können.

Interesse geweckt?

IT-Unternehmen und Betriebe mit IT-Abteilungen sowie Schulen aus Niedersachsen, die sich an „IT macht Schule“ beteiligen möchten, finden weitere Informationen und die jeweiligen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner auf der ITMS-Website.

Infos zur ITMS-Historie


Das Projekt „IT macht Schule“ wurde von der Region Hannover im Jahr 2016 ins Leben gerufen. Seit 2022 wird es von der neugegründeten IT macht Schule gemeinnützige GmbH als Projektträger durchgeführt. Die IHK Hannover ist – zusammen mit über 140 Unternehmen, 45 allgemeinbildenden Schulen und 14 Landkreisen – Projektpartner.
Stand: 13.07.2023