Stiftung Hanseatisches Wirtschaftsarchiv

Virtuelle Ausstellung "Fakt, Fake und Fiktion Landkarten aus neuen Perspektiven"

Seit Jahrhunderten erschaffen Landkarten eine Welt auf Papier. Sie vermitteln Wissen, hatten aber auch einen ganz praktischen Nutzen. Hamburgs Kaufleute planten ihre Handelsreisen mit Karten und in der von ihnen errichteten Commerzbibliothek wurde das geographische Wissen über die gesamte Welt vorgehalten.
Auch wenn die klassischen Landkarten heute im Alltagsgebrauch durch verschiedene Onlineangebote abgelöst wurden und Navigation und Wegfindung vor allem über GPS-Daten erfolgt, faszinieren uns die bunten, aufwendig gestalteten Drucke früherer Zeiten noch immer und wir wollen ihre Geheimnisse entschlüsseln.
Dank eines mit Unterstützung der Helvetia-Versicherung durchgeführten Digitalisierungsprojekts ermöglichen uns dabei moderne Medien und neue Techniken einen ganz anderen, neuen Blick auf diese alten Landkarten. Besuchen Sie unsere Website  www.weltenaufpapier.de.