Ausbildungsmesse

Hanseatische Lehrstellenbörse

Die Hanseatische Lehrstellenbörse ist Hamburgs größte Messe für duale Berufsausbildung. In diesem Jahr findet die 27. Messe am 24. und 25. September 2024 in unserer Handelskammer statt.

Für Unternehmen

Sie sind Hamburger Ausbildungsbetrieb, bilden dual aus und suchen qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber für Ihre Ausbildungsplätze 2025? Dann präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre freien Lehrstellen Hamburger Schülerinnen und Schülern auf der 27. Hanseatischen Lehrstellenbörse am 24. und 25. September 2024. Neben dem traditionellen Bewerbungsmappencheck und unserem Azubi-Last-Minute Stand werden unsere Orientierungsmanagerinnen und Orientierungsmanager Schülerinnen und Schüler in kurzen Vorträgen über die duale Berufsausbildung informieren.
Neben dem traditionellen Bewerbungsmappencheck und unserem Azubi-Last-Minute Stand werden unsere Orientierungsmanagerinnen und Orientierungsmanager Schülerinnen und Schüler in kurzen Vorträgen über die duale Berufsausbildung informieren.
Sie möchten dabei sein? Dann sichern Sie sich jetzt einen freien Ausstellerplatz und präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre freien Ausbildungsplätze Hamburger Schülerinnen und Schüler auf der 27. Hanseatischen Lehrstellenbörse. Da wir in diesem Jahr keine Ausstellerstände in den oberen Stockwerken anbieten, berechnen wir für einen Messestand einheitlich Kosten von 700 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.
Stellen Sie online Ihre Reservierungsanfrage für einen Ausstellerstand.

Für Lehrkräfte, Bewerberinnen und Bewerber

Rund 100 Unternehmen und Institutionen suchen in der Handelskammer die Fachkräfte von übermorgen. Bei der Hanseatischen Lehrstellenbörse werden auch Bewerbungsmappen gecheckt, Infovorträge zur Berufswahl gehalten und am Azubi-Last-Minute-Stand gibt es freie Ausbildungsplätze für dieses Jahr, bei denen die Bewerberinnen und Bewerber direkt loslegen können. 

Rückblick 2023

Am 19. und 20. September 2023 fand die Hanseatische Lehrstellenbörse in der Handelskammer statt. Rund 100 Unternehmen und Institutionen, Vorträge, Bewerbungsmappen-Check und vieles mehr informierten rund 6.000 Schülerinnen und Schüler über die Welt der dualen Berufsausbildung. Alles im Stil der bundesweiten Ausbildungskampagne #könnenlernen. Weitere Informationen und einen Rückblick zu unserer Berufsorientierungsmesse gibt es in der Pressemeldung.