Nr. 154021593

Planung, Vorbereitung, Durchführung und Abnahme von Bauvorhaben

Veranstaltungsdetails

Wie der Markt zeigt, wird das Immobiliengeschäft zunehmend anspruchsvoller. Kundenvertrauen gewinnen Sie, wenn Sie Dienstleistungen rund um die Immobilie aus einer Hand anbieten können.

 

Inhalt:

  • Kurze Einführung in das öffentliche und private Baurecht.
  • Der Einfluss der verbindlichen Bauleit-pläne auf die Wirtschaftlichkeit von Immobilienprojekten.
  • Besonderheiten bei der Bauvertrags-gestaltung auf der Grundlage von BGB, VOB, HOAI.
  • Vor- und Nachteile von Einheitspreis- vs. Pauschalverträgen.
  • Die Abnahme von Bauvorhaben unter Beachtung wirtschaftlicher Aspekte.
  • Die Vorbereitung und Realisierung von Denkmal- und Sanierungsprojekten, Fallbeispiel einer Wirtschaftlichkeits-betrachtung unter Würdigung der aktuellen Vorgaben des Gesetzgebers.
  • Fallbeispiele Developmentrechnung
  • Fallbeispiele Renditebetrachtung

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 15.05.2024
    8:30 - 15:30 Uhr

Weitere Informationen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an Immobiliengesellschaften, Bauträger, Architekten, Wohn- und Gewerbeimmobilienmakler sowie Leiter und Mitarbeiter von Wohnungsbaugesellschaften, Eigentümern und andere Interessenten.

Hinweise

Das Seminar gilt als Weiterbildung gemäß §34c Gewo.

 

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Stunden Weiterbildung.