Nr. 154018464

Kreditorenbuchhaltung

Veranstaltungsdetails

In diesem Seminar zeigt Ihnen Ihr Referent anschaulich und mit vielen Beispielfällen die Wechselwirkungen zwischen Verbindlichkeitsbewertung und Umsatzsteuerausweis.

 

Anhand von Praxisbeispielen wird erklärt, wie Sie laufende Geschäftsvorfälle

richtig verbuchen, was Sie beim Vorsteuerabzug und bei der Vorsteuerberichtigung beachten müssen und wie sich die Forderungsabtretung auf Ihre Bilanzkennzahlen auswirkt.

 

Inhalt:

  • Zeitpunkt der Entstehung und Erfassung
  • Vorsteuerabzug
    • Vorsteuerabzug bei Anzahlungen und Teilleistungen
  • Vorsteuerberichtigung
  • Rechnungsbestandteile
  • Besonderheiten bei Rechnungen (Thermopapier, digitale Rechnungen, Download von Rechnungen)
  • Rechnungsberichtigung oder -stornierung - Wer darf das machen?
  • Besonderheiten im Rahmen von § 13 b-Fällen
  • Anhangangaben
  • Wesentliche Kennzahlen und Kennzahlenpolitik

 

Weitere Veranstaltungen:

Webinar | Debitorenbuchhaltung und Forderungsmanagement

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 13.08.2024
    9:00 - 16:00 Uhr

Weitere Informationen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen, Bilanzbuchhalter.

Hinweise

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

IHK Ostthüringen zu Gera
Gaswerkstr. 23
07546 Gera