Nr. 154018462

Schönheitsreparaturen, Schimmel, Wohnungsrückgabe und Schadenersatz - Wer trägt die Kosten?

Veranstaltungsdetails

Inhalt:

Alles zu Schönheitsreparaturen

  • Wie kann man Schönheitsreparaturen richtig auf den Mieter übertragen?
  • Unwirksame Formularklauseln und die aktuelle Rechtsprechung
  • Unwirksame Klauseln in Altverträgen
  • Dübel-Löcher, Nikotinverfärbungen, beschädigte Fliesen & Co.
  • Schönheitsreparaturen als Schadenersatz sicher durchsetzen
  • Hat der Vermieter einen Renovierungsanspruch?

Rückgabepflicht und Schadenersatz

  • Wie sichert der Vermieter sich seine berechtigten Zahlungsansprüche?
  • Pflicht des Mieters zur Instandhaltung und Instandsetzung?
  • Beschädigungen am Mietobjekt – welche Ansprüche können durchgesetzt werden?
  • Wie wird die Rückbaupflicht des Mieters durchgesetzt?
  • Die Rückgabe der Mietsache
  • Verjährungsfristen und prozessuales Vorgehen

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem an Vermieter, Hausverwalter, Immobilienverwalter und Eigentümer, Leiter und Mitarbeiter von Wohnungsbaugesellschaften und Immobilienunternehmen und andere Interessenten.

Hinweise

Das Seminar gilt als Weiterbildung gemäß §34c Gewo.

 

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Stunden Weiterbildung.