Nr. 154018457

Problemmietverhältnisse / Vorsorgen | Handhaben | Abwickeln

Veranstaltungsdetails

 

Inhalt:

Einleitung

  • Die schwierigen Mieter
  • Probleme für den Vermieter
  • Reaktionen des Gesetzgebers durch die Mietrechtsreform

 

Strategien zur Vermeidung eines Problemmietverhältnisses

  • Bei Anbahnung des Mietverhältnisses
  • Während der Durchführung und Beendigung des Mietverhältnisses

 

Das Mietverhältnis in der Krise

  • Störungen des Mietverhältnisses durch Mietbetrüger (Mietnomaden)
    und Querulanten
  • Störungen des Mietverhältnisses durch den psychisch kranken Mieter
  • Mieter und Drogen
  • Störungen des Mietverhältnisses durch den insolventen Mieter
  • Handlungsmöglichkeiten des Vermieters bei Insolvenz zur Liquiditätssicherung
  • Störungen des Mietverhältnisses durch den gewalttätigen Mieter

 

Wege aus der Krise

  • Dokumentation und Kommunikation
  • „Umzugshilfe"
  • Parteivereinbarungen
  • Hausverbot

Abmahnung

  • Beendigung des Mietverhältnisses
  • Versorgungssperre

Gerichtliche Klärung

  • Regeln zur Verfahrensbeschleunigung
  • Obligatorische Streitschlichtung
  • Der Mietprozess im Überblick
  • Räumung
  • Zahlung von Forderungen des Vermieters
  • Unterlassung

 

 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 10.04.2024
    9:00 - 16:00 Uhr

Weitere Informationen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich vor allem anVermieter, Hausverwalter, Immobilienverwalter und Eigentümer, Leiter und Mitarbeiter von Wohnungsbaugesellschaften und Immobilienunternehmen und andere Interessenten.

Hinweise

Das Seminar gilt als Weiterbildung gemäß §34c Gewo.

 

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Stunden Weiterbildung.