Alternatives Angebot zur KfW-Beraterbörse

IHK-Unternehmensdatenbank

Unternehmen können für Beratungsleistungen aus der Richtlinie zur „Förderung des unternehmerischen Know hows“ über das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) einen Zuschuss erhalten. Dies setzt den Einsatz eines beim BAFA gelisteten Beraters voraus. Einen entsprechenden Spezialisten fanden Unternehmer bisher in der Beraterbörse der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).
Mit Wirksamkeit zum 1. Januar 2020 hat die KfW diese Beraterbörse aus dem Netz genommen. Die BAFA sieht sich nicht in der Verpflichtung eine Listung zu veröffentlichen. Trotz Aktivitäten durch die IHK-Organisation ist eine vergleichbare bundesweite Lösung nicht in Sicht.
Wir bieten Ostthüringer Beratern/Beraterinnen mit ID-Nummer beim BAFA die Möglichkeit, sich unter dem Stichwort „BAFA“ in unserer Unternehmensdatenbank listen zu lassen. Dazu bitten wir, das Formular (PDF-Datei · 156 KB) auszufüllen und unterschrieben an die IHK Ostthüringen zu Gera zusenden.
Auch unabhängig von der BAFA-Listung können Sie, als Unternehmen, natürlich Ihr Angebot in der Unternehmensdatenbank präsentieren und so besser gefunden werden.