Wir setzen ein Zeichen für Weltoffenheit: 27-%-Logo zeigt hohen Anteil von Erwerbstätigen mit Migrationshintergrund. Lesen Sie mehr dazu!
Nr. 19072

Online-Veranstaltung am Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie

Veranstaltungsdetails

Am 17. Mai findet auch in diesem Jahr wieder der Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie statt. Aus diesem Anlass laden wir vor allem Unternehmen zu einer Online-Veranstaltung ein, die wir in Kooperation mit der Netzwerkstelle UNTERNEHMEN VIELFALT NRW durchführen.

 

Teilnehmende erhalten einen kompakten Überblick über die wichtigsten Konzepte und Begriffe hinter der Abkürzung LSBTIQ*, gewinnen Einblicke in die Erfahrungen queerer Menschen am Arbeitsplatz und erhalten praxisnahe Tipps für einen bewussten Umgang mit geschlechtlicher und sexueller Vielfalt in Unternehmen. Durch interaktive Diskussionen und Übungen werden die Teilnehmenden befähigt, eine inklusive Arbeitsumgebung zu schaffen und Vielfalt aktiv zu fördern.

 

Denn Vielfalt hilft: Betriebe, die das Thema in ihrer Personalarbeit strategisch nutzen, finden nicht nur mehr - vielfältigere - Fachkräfte, sondern sind auch nach innen und außen attraktiver, können ihre Beschäftigten besser motivieren und sind insgesamt zukunftssicherer aufgestellt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 17.05.2024
    10:00 - 12:00 Uhr

Weitere Informationen

Hinweise

Das Webinar ist anmeldepflichtig.