Wir setzen ein Zeichen für Weltoffenheit: 27-%-Logo zeigt hohen Anteil von Erwerbstätigen mit Migrationshintergrund. Lesen Sie mehr dazu!
Nr. 14916

Aktuelle Chancen und Herausforderungen im Indiengeschäft

Veranstaltungsdetails

Wie ist die aktuelle wirtschaftspolitische Situation in Indien? Wie steht es um die bilateralen Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Indien in der Zukunft? Welche Geschäftschancen und Herausforderungen lassen sich daraus für Unternehmen ableiten, die den indischen Markt strukturiert bearbeiten möchten? Wie finde ich das richtige Personal für mein Indiengeschäft? Fragen und Antworten rund um die Themen Markteinstieg und Marktausbau in Indien werden im ersten Teil des Wirtschaftstags unter die Lupe genommen.

Auf der anderen Seite beherrscht die Frage der Importabhängigkeit von einzelnen großen Lieferländern derzeit politische und wirtschaftsstrategische Debatten. Die deutsche Außenhandelsstatistik weist für die ersten acht Monate im Jahr 2022 einen Anstieg der Importe aus Indien um über 40% auf. Indien erzielt damit seit über 70 Jahren zum ersten Mal einen bilateralen Handelsüberschuss mit Deutschland. Gute Gründe also, Indien als Beschaffungsstandort in den Fokus zu nehmen.

Themen wie Steuern, Zoll und Einfuhr runden den Wirtschaftstag ab. Es gibt die Möglichkeit, individuelle Fragestellungen zu adressieren, das Wissen um Indien zu aktualisieren und zu vertiefen sowie das Indiennetzwerk in Düsseldorf kennenzulernen.

Programm

10:00 Uhr

Begrüßung

Ralf Schlindwein, Geschäftsführer International, IHK Düsseldorf

10:05 Uhr

Aktuelle wirtschaftspolitische Lage, branchenspezifische Chancen & Markteinstieg

Dirk Matter, Geschäftsführer AHK Indien, Düsseldorf, Indo-German Chamber of Commerce

10:30 Uhr

Herausforderung 1: Steuerumfeld in Indien: Betriebsstätte, Quellensteuer, 10F und Co.

Tillmann Ruppert, Partner, Rechtsanwalt, Rödl und Partner / Team Indien, Nürnberg

11:00 Uhr

Chancen 1: Indien als strategischer Partner (Panel)

  • Dirk Matter, Geschäftsführer AHK Indien, Düsseldorf, Indo-German Chamber of Commerce
  • Dr. Jörg Podehl, Chair German Indian Round Table Düsseldorf / Partner, Rechtsanwalt, Hoffmann Liebs Rechtsanwälte Düsseldorf
  • Mohammed Reihani, Director Sales Asia, EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG, Velbert

Moderation: Ralf Schlindwein, Geschäftsführer International, IHK Düsseldorf

11:45 Uhr

Herausforderung 2: Fachkräfte in Indien finden und halten

Jörg Strothmann, Geschäftsbereichsleiter, IPetronic GmbH & Co. KG, Düsseldorf

im Gespräch mit Katrin Lange, Referentin International, India Desk, IHK Düsseldorf

12:15 Uhr

Kaffeepause mit Snacks

12:45 Uhr

Chancen 2: Sourcing in Indien – Was macht den Beschaffungsmarkt Indien so interessant?

Rüdiger Schröder, Senior Vice President, Maier Vidorno Altios, Delhi, Indien

13:15 Uhr

Herausforderung 3: Zoll, Einfuhr und Logistik - APS - Aussetzung der Zollpräferenzen ab 1. Januar 2023

Patrick Thorpe, Trade Lane Manager Western Europe – Indo-ASEAN, Cargo-Partner GmbH, Frankfurt

Savas Poyraz, Referent Zoll- und Außenwirtschaftsrecht, IHK Düsseldorf

13:45 Uhr

Chancen 3: Akteure im Indiengeschäft

Außenwirtschaftsförderung des Landes NRW - Finanzierungsfragen im Auslandsgeschäft

  • Justus Schuenemann, Förderberatung, NRW.Bank, Düsseldorf

Fokus Indien - Aktivitäten der NRW.Global Business

  • Stephanie Beeres, Head of Business Unit India | Australia, NRW. Global Business

Indische Unternehmen in Düsseldorf, Startups und der Bangalore Tech Summit

  • Bettina Löhr, Senior Project Manager,
    Landeshauptstadt Düsseldorf, Wirtschaftsförderungsamt

14:15 Uhr

Networking Lunch / Beratungstische für vertiefende Einzelgespräche mit den Referierenden

15:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Moderation: Katrin Lange, Referentin International, India Desk, IHK Düsseldorf

 

Die Veranstaltungssprache ist Deutsch.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 11.05.2023
    10:00 - 14:30 Uhr

Weitere Informationen

Hinweise

Die Veranstaltung ist ein landesweites Angebot der IHK Düsseldorf, unterstützt durch IHK NRW -Die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit der Deutsch-Indischen Auslandshandelskammer.