Existenzgründung

Startups

Startup-Unit

Wir sind Euer Einstieg in die vielfältige Düsseldorfer Start-up-Szene.
Wir sind Sparringspartner der Startups und gleichzeitig ein wichtiger Knotenpunkt im Düsseldorfer Startup-Ökosystem, da wir durch unser Netzwerk Verbindungen knüpfen und eine Plattform für die erfolgreiche Zusammenarbeit aller Akteure sein können. Unser starkes IHK Netzwerk wird also auch zu Eurem starken IHK Netzwerk.
Wir verkürzen Wege und vermitteln Ansprechpartner/innen, die Euch weiterbringen.
Wir helfen Startups aus Düsseldorf und dem Kreis Mettmann den Überblick zu behalten und navigieren durch den Dschungel an Informationen, Veranstaltungen, Businessanforderungen und Netzwerken.
Wir?! Das sind Experten aus den Bereichen Gründung, Unternehmensförderung, Finanzierung, Innovation, Digitalisierung, Recht, Steuern, Internationalisierung sowie Branchenexperten.
Zögert nicht uns anzusprechen. Wir freuen uns auf Euch und helfen Euch gerne.

Startup Ökosystem Düsseldorf

Das vielseitige und lebhafte Startup-Ökosystem in Düsseldorf entwickelt sich kontinuierlich weiter. Oftmals wirkt das Geflecht an Netzwerkpartnern, Anlaufstellen und Events unübersichtlich.
Folgendes Factsheet soll den Einstieg in das Düsseldorfer Startup Ökosystem erleichtern.
  • Welche Arten der Finanzierung gibt es?
  • An wen kann ich mich wenden?
  • Wer kann mir bei der Entwicklung meines Startups weiterhelfen?
  • Und wie verhält sich dies in den unterschiedlichen Entwicklungsphasen eines Startups?
Das Factsheet (PDF-Datei · 105 KB)dient der Orientierung und dem Einstieg, hat dabei aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Gründerstipendium NRW

Gründerpersönlichkeiten mit einer innovativen und zukunftsweisenden Idee können sich für das monatliche Stipendium in Höhe von 1.000 Euro für maximal ein Jahr bewerben und sich so den Start in die Selbstständigkeit und in die regionale Gründerszene erleichtern.
Antragsberechtigt sind Kleinunternehmen aus NRW, dessen Eintragung in das Gewerbe- oder Handelsregister innerhalb der letzten 12 Monate liegt. Dabei besteht die Möglichkeit, dass Gründerteams von bis zu drei Personen ab 18 Jahren und Wohnsitz in NRW gefördert werden.
Termine der Jurysitzungen des Gründerstipendiums NRW:
Ort 
Termin
Ansprechpartner
digitalhub 
19.07.2022
Startplatz
04.08.2022
Startercenter NRW 
20.09.2022
Marina Friedman 
Startplatz
06.10.2022
Startercenter NRW 
26.10.2022
digitalhub 
24.11.2022
Startplatz
01.12.2022
Aufgrund großer Nachfrage zum Fördermittel haben wir im Zuge der Startup Woche Düsseldorf die Gründerstipendium Demo Night veranstaltet, die Gründungsinteressierte durch die einzelnen Stationen auf dem Weg Stipendium führt.
Aktuelle Stipendiaten, Netzwerkpartner und Coaches geben auf diesem Weg wertvolle Tipps und Best Practice Beispiele. Ziel der Veranstaltung war es, Gründungsinteressierten einen Überblick und eine optimale Vorbereitung zu ermöglichen.

Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland GmbH (digihub)

Der digihub ist ein zentrales Element im Düsseldorfer Startup Ökosystem. Er umfasst ein großes Netzwerk aus Städten und Gemeinden, IHKs, Unternehmen und Instituten und verfolgt das Ziel, Innovationen in der Region und die Digitalisierung voranzutreiben. Es existiert auch ein Accelerator / Förderprogramm „Ignition“ ( ignitiondus.de). Hier können potenzielle Gründer, deren Produkt oder Dienstleistung eine digitale Innovation ist, in einem 5-monatigem Programm testen, ob die Idee zur Gründung reicht. 

TechHub K.67

Eine skalierbare Geschäftsidee ist geboren, ein Prototyp entsteht, ein Startup wird gegründet. Das alles passiert in einer frühen Phase, der Acceleration.
Aber was passiert danach? Oft entsteht eine Lücke zwischen Acceleration und der späteren Wachstumsphase. Genau hier setzt der TechHub.K67 an. Er unterstützt Gründungsteams in dieser entscheidenden Phase und ergänzt das bestehende Startup Ökosystem um einen wichtigen Baustein. Der TechHub.K67 versteht sich als ein offener Raum für Tech-Innovationen. Aus ihm heraus soll ein Tech-Netzwerk entstehen, das mit der Wissenschaft und der Unternehmenslandschaft in der Region kooperiert und die Entstehung und Weiterentwicklung technischer Innovationen fördert. (techhubk67.de)

Scale.up NRW

Scale-up.NRW ist das neue Skalierungsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen. Es verhilft erfolgreichen Start-ups aus NRW international zu wachsen und entfacht landesweit eine Sogwirkung für das Start-up-Ökosystem.
In dem 18-monatigen individualisierten Programm werden die teilnehmenden Start-ups bei der Skalierung und Internationalisierung unterstützt - umgeben von einem Weltklasse-Netzwerk. Zentrale Programmbausteine sind Mentorings mit Gründer- und Unternehmenspersönlichkeiten, Peer2Peer-Learnings und Workshops mit FachexpertInnen. Zudem helfen internationale Anlauf- und Startpunkte, sogenannte Softlanding Pads, beim Eintritt in neue Märkte. Alle Infos zum Programm und Bewerbungen unter Scale-up.NRW - Empowering Pioneers  

Mittelstand trifft Startups 

Mit dem neuen Format „Mittelstand trifft Startups - bundesweit“ wird eine digitale und branchenspezifische Veranstaltungsreihe geschaffen, die es Mitgliedsunternehmen der IHKs deutschlandweit ermöglichen soll, innovative und branchenspezifische Lösungen von Startups kennenzulernen und in den Austausch zu kommen.
Fünf Startups, die das IHK-Expertengremium von ihren innovativen und branchenspezifischen Lösungen überzeugen, erhalten die Möglichkeit sich in einem 5-minütigen Pitch zu präsentieren. Teilnehmenden Mittelständlern werden im Anschluss auch Informationen der nicht-pitchenden Startups zur Verfügung gestellt. 
Kriterien:
  • Das Unternehmen ist nicht älter als 10 Jahre,
  • der Hauptsitz ist in Deutschland,
  • ein fertiges Produkt/Dienstleistung besteht bereits am Markt sowie
  • (erste) Umsätze und Referenzkunden konnten erzielt und akquiriert werden.
Die IHKs werden vorher Mittelständler aus der Baubranche ihres Kammerbezirkes zu dieser Online-Veranstaltung einladen.

Wettbewerbe

OUT OF THE BOX.NRW (OOTB) ist ein Wettbewerb für junge Start-ups, die ein digitales Geschäftsmodell verfolgen. Mit insgesamt 50.000 Euro Preisgeld honoriert der OOTB das Potenzial der skalierbaren digitalen Geschäftsideen und ist einer der am höchst dotierten Start-up-Wettbewerbe in Deutschland. Für den Wettbewerb können sich die Start-ups nicht selbst bewerben, sondern müssen unter outofthebox.nrw oder in der OOTB-Box nominiert werden. Anschließend entscheiden ein Online-Community-Voting und eine Fachjury darüber, welche Start-ups es ins Finale auf dem Pirate Summit schaffen. Mit dem Wettbewerb wird Nordrhein-Westfalen als Top-Standort für digitale Gründungen und Innovationen international sichtbarer und bekannter gemacht. Alle Infos und Termine zum Wettbewerb und den Tourdaten der Box unter: outofthebox.nrw 

Der Rheinland-Pitch wurde 2013 vom STARTPLATZ initiiert und ist mittlerweile das größte Startup-Pitch-Event seiner Art in ganz Deutschland. Der monatlich stattfindende Wettbewerb gibt bis zu vier Startups die Möglichkeit, ihre Geschäftsidee auf der großen Bühne vor meist mehr als 100 Zuschauern, bestehend aus potentiellen Investoren, Unternehmen, Startups und Interessierten, zu präsentieren. Der Sieger jedes Rheinland-Pitches wird durch die Zuschauer via Online-Abstimmung bestimmt. Alle Startups können sich für den Rheinland-Pitch bewerben. Eine Übersicht über vergangene und anstehende Termine sowie Informationen zu den Bewerbungsunterlagen sind unter rheinlandpitch.de zu finden.

Der deutsche Gründerpreis ist eine Initiative von stern, Sparkassen, ZDF und Porsche und wird einmal im Jahr für herausragende unternehmerische Leistungen in fünf Kategorien vergeben – unterstützt von einem großen Netzwerk, beispielsweise dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, etwa 300 Experten und namenhaften Förderern. 
Die Teilnahme kann auf zwei Wegen erfolgen: entweder wird das Unternehmen von den Experten für die Kategorien StartUp und Aufsteiger vorgeschlagen oder das Unternehmen bewirbt sich direkt. Weitere Informationen unter  deutscher-gruenderpreis.de

Mit dem "Gründungswettbewerb – Digitale Innovationen" prämiert das BMWK -Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz die besten Ideen für innovative Unternehmensgründungen, die auf digitalen Technologien basieren. Es werden zwei Wettbewerbsrunden pro Jahr durchgeführt. Informationen unter  DE.DIGITAL - Mitmachen 

Eine Übersicht über die Gründungswettbewerbe ist unter dem folgenden Link zu finden:
https://www.top50startups.de/gruenderwettbewerbe/datenbank