Einladung

IHK-Großhandelsforum Ruhr 2022

Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen
Die IHKs im Ruhrgebiet möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen und Themen behandeln, die gerade im Fokus vieler mittelständischer Großhandelsbetriebe stehen. Die fortschreitende Digitalisierung und der Einsatz neuer Technologien, wie die der künstlichen Intelligenz, erhöhen den Handlungsdruck auf die Unternehmen. Unsere Gemeinschaftsveranstaltung zeigt aktuelle Entwicklungen in der digitalen Transformation auf und gibt Anregungen und Lösungsansätze für neue Geschäftsmodelle und -prozesse. Außerdem werden wir uns mit den ökonomischen Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf die deutsche Wirtschaft befassen.

Wir freuen uns, Sie zu der kostenfreien, aber anmeldepflichtigen Veranstaltung am 31. Mai 2022 im Signal Iduna Park begrüßen zu können.
Zur Anmeldung gelangen Sie hier.


9:30 Uhr
Einlass und Kaffeebuffet
10:00 Uhr
Begrüßung
Heinz-Herbert Dustmann, Präsident der IHK zu Dortmund
10:15 Uhr
Vortrag „B2B Handel: Digital, smart und serviceorientiert oder Auslaufmodell?“
Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des IFH Institut für Handelsforschung GmbH, Köln
11:00 Uhr
Vortrag „Künstliche Intelligenz im Großhandel – Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsbeispiele“ 
Dr. Alexander Safaric, Geschäftsführender Gesellschafter/CEO der Dr. A. Safaric Consulting GmbH, Köln
11:30 Uhr
Kaffeepause
11:45 Uhr
Vortrag „Wirtschaftliche Folgen des Ukraine-Krieges: Zunehmende Belastungen für die deutsche Wirtschaft“
Dr. Sonja Beer, Economist für internationale Wirtschaftsordnung und Konjunktur, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln
12:15 Uhr
Gesprächsrunde „Zukunftsperspektiven für den Großhandel in einer Zeit des Umbruchs“
Vortragsteilnehmer sowie Peter Benthues, Geschäftsführer der H. Gautzsch Firmengruppe, Münster, und weitere Experten
13:15 Uhr
Gemeinsamer Imbiss, Netzwerken und Stadionführung

MicrosoftTeams-image Einladung