50+: Wir schicken Vorurteile in Rente

Das erfolgreiche Kooperationsprojekt zwischen der IHK zu Coburg, der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg und den Jobcentern Coburg Stadt und Land wird aufgrund hoher Nachfrage fortgesetzt. Die zweite Informationsbörse mit dem Motto "50+ Wir schicken Vorurteile in Rente" findet am 20. Juni von 14.00 bis 18.00 Uhr in der Kühlhalle, Schlachthofstraße 1, in Coburg statt.

Chancen für erfahrene Arbeitnehmer

Stefan Trebes, Leiter der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg, betont die Wichtigkeit, die Potenziale der eigenen Region zu fördern. Mit einem Viertel der Beschäftigten über 55 Jahren und über 40 Prozent der arbeitslosen Menschen in dieser Altersgruppe liegen noch gut ein Jahrzehnt Berufsleben vor ihnen. Die Veranstaltung richtet sich an arbeitslose oder arbeitssuchende Personen, Geflüchtete, Beschäftigte und Interessierte, die über Jobperspektiven oder Qualifizierungsmöglichkeiten informieren möchten.

Individuelle Beratung und Jobangebote

Experten und Berater stehen während der Informationsbörse für persönliche Gespräche zur Verfügung. Eine Überprüfung und Optimierung der Bewerbungsunterlagen ist ebenso möglich wie das Einsehen der neuesten Jobangebote an der Jobwall. Die IHK zu Coburg informiert über Aufstiegschancen durch berufliche Weiterbildung, während die Agentur für Arbeit finanzielle Fördermöglichkeiten vorstellt.

Fachvortrag und Podiumsdiskussion

Der regionale Arbeitsmarktforscher Jürgen Reinhold vom IAB hält von 15.30 bis 16.15 Uhr einen Fachvortrag zum Thema "50+ Wir schicken Vorurteile in Rente", gefolgt von einer 30-minütigen Podiumsdiskussion unter Leitung von Dr. Martin Dietz (IAB). Diskussionsteilnehmer sind Siegmar Schnabel (IHK zu Coburg), Stefan Trebes (Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg) und Thomas Götz (LASCO Umformtechnik).

Kostenfreier Eintritt und Angebote

Der Eintritt zur Informationsbörse ist frei, und alle genannten Angebote sind kostenlos. Die Veranstaltungsreihe "Fachkräfte für die #zukunftsregioncoburg" wird fortgesetzt, weitere Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.