IHK-MEDIENINFO NR. 45/22 VOM 27.5.2022

Unternehmensnachfolge wird weiblich

Online-Werkstatt für Frauen am 01. Juni 2022
Im Rahmen eines Online-Angebots bietet IHK NRW interessierten Frauen eine Nachfolgewerkstatt, um Hilfe bei der Planung und der Verfolgung der unternehmerischen Ziele zu bekommen. Darüber hinaus dient das Angebot, das am 01. Juni 2022 stattfindet, zur Vernetzung.
Die Referentin der Veranstaltung Stephanie Terbrüggen ist selbst Coachin und Unternehmerin. Sie beleuchtet wichtige Themen wie Netzwerke bilden, Durchsetzungsfähigkeit lernen, berufliche Identität als auch Vereinbarkeit von Unternehmensführung mit dem Lebensstil. „Noch nie war die Chance für eine weiblich Unternehmensnachfolge größer,“ so Terbrüggen.
Als gefördertes Projekt ist die Teilnahme kostenfrei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Informationen und Anmeldung unter www.nachfolge.nrw.
Persönliche Unterstützung zum Thema Unternehmensnachfolge erhalten IHK-Mitglieder und übernahmeinteressierte Gründerinnen darüber hinaus bei der Bergischen IHK.
Ansprechpartner ist Andre Scheifers, T. 0202 2490-777, a.scheifers@bergische.ihk.de.