Geprüfte/r Labortechniker/in - Fachrichtung Biologie


Internationalisierung der Pharmaforschung, erhöhter Wettbewerb und neue Technologien sind einige der Gründe, weshalb diese berufsbegleitende Weiterbildung von der Bayer AG entwickelt wurde.

Durch den Lehrgang soll der Teilnehmer befähigt sein, folgende Aufgaben zu übernehmen:
Versuchsabläufe überwachen; über den Einsatz von Material und Gerät entscheiden und deren Erhaltung und Betriebsbereitschaft zu gewährleisten; für die Einhaltung der Qualitäts- und Quantitätsvorgaben sorgen; technische Weiterentwicklungen umsetzen und Neuanläufe organisieren und überwachen; bei der Entwicklung von Vorschlägen für neue Konzepte mitarbeiten und die ständigen Arbeitserneuerungsprozesse mitgestalten sowie bei der Entwicklung und Optimierung neuer Methoden fachlich mitarbeiten; biomedizinische Untersuchungsverfahren theoretisch beherrschen und in der Praxis anwenden; grundlegende physiologische Zusammenhänge theoretisch beherrschen und in der Praxis anwenden; Grundlagen der Chemie, Physik und Mathematik theoretisch beherrschen und in der Praxis anwenden.
Die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung erfolgt durch die Bayer AG und dem Spektrum-Verlag, Ansprechpartner: Herr Dr. Denzer, Friedrich-Ebert-Str. 217-333, 42117 Wuppertal, Telefon 0202 36-8304,

Prüfungen werden je nach Bedarf in Absprache mit der Bayer AG angeboten. 
Zur Zeit finden keine Prüfungen statt. 

Prüfungsgebühr: gesamt 300,00 Euro