IHK Aachen

Aufgaben und Leistungen

1. Pflichtaufgaben

Die IHK Aachen hat bestimmte Pflichtaufgaben, die gesetzlich verankert sind. Dazu gehören die Organisation der Berufsbildung, die Ausstellung von Außenhandelsdokumenten, die Erstellung von Konjunkturberichten und Gutachten sowie die öffentliche Bestellung von Sachverständigen.
Leistungen: Die IHK…
  • nimmt pro Jahr rund 10.000 Prüfungen ab.
  • registriert rund 4.500 Ausbildungsverträge.
  • berät rund 3.200 Mitglieder bei Fragen zum Außenhandel.
  • stellt etwa 450 Carnets und 18.000 Bescheinigungen von Ursprungszeugnissen, Handelsrechnungen und weiteren Außenhandelsdokumenten aus.

2. Interessenvertretung

Die IHK Aachen bündelt die Interessen ihrer mehr als 82.000 Mitgliedsunternehmen in der Region Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg und vertritt deren Belange gegenüber Politik und Verwaltung. Dabei geht es zum Beispiel um Fragen der Verkehrsinfrastruktur, um Gewerbeansiedlungen, Investitionszuschüsse, Existenzgründungen oder um Steuern und Abgaben in den einzelnen Städten und Gemeinden.
Leistungen: Die IHK…
  • erstellt pro Jahr rund 330 Stellungnahmen zur Bauleitplanung...
  • sowie 250 Stellungnahmen zu Förderanträgen mit einem Gesamtvolumen von rund 18 Millionen Euro.

3. Service

Die IHK Aachen bietet ihren Mitgliedern verschiedene Service-Angebote. Dazu zählt die Beratung bei Fragen zum Steuer- und Wettbewerbsrecht, zur Existenzgründung, Energieeffizienz oder Fachkräftesicherung. Sie organisiert diverse Informationsveranstaltungen und informiert mit der Zeitschrift "Wirtschaftliche Nachrichten", ihrer Homepage und dem IHK-Newsletter über aktuelle Themen.
Leistungen: Die IHK…
  • organisiert rund 170 kostenfreie Informationsveranstaltungen, 60 Sprechtage und 200 Weiterbildungsveranstaltungen im Jahr.
  • betreut eine Homepage mit 1.200 Artikeln, circa 1.050 Download-Dokumenten und rund 10.500 Unternehmensdaten.
  • berät rund 1.100 Mitglieder zu steuer- und wettbewerbsrechtlichen Fragen, 900 zu Fördermöglichkeiten, 60 zur Fachkräftesicherung, 140 zu Umweltfragen und 100 zum Thema Energieeffizienz.
  • liefert etwa 6.200 Auskünfte und Beratungen zu Existenzgründungen.