Stellenausschreibung

Berater (m/w/d) Innovation und Strukturwandel

Die Industrie- und Handelskammer Aachen vertritt die Interessen von rund 82.000 überwiegend mittelständischen  Unternehmen in der Stadt und StädteRegion Aachen sowie den Kreisen Düren, Euskirchen und Heinsberg. Durch die Energiewende und die Digitalisierung vieler Geschäftsprozesse transformieren sich Unternehmen in der Region. Künftig wird es vermehrt darauf ankommen, durch Innovationen neue Produkte, Dienstleistungen und damit Wertschöpfung zu erzeugen, um die Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Wirtschaft zu sichern. Bei diesem Prozess unterstützt die IHK Aachen ihre Mitgliedsunternehmen.
Ab dem frühestmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Vollzeit (40,5 Stunden/Woche), vorerst befristet für zwei Jahre, zwei 
Berater (m/w/d) Innovation und Strukturwandel 
Welche Aufgaben kommen auf Sie zu?  
  • Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen im Rheinischen Revier zu allen Modulen des Förderprogramms "Zukunftsgutschein Rheinisches Revier" 
  • Identifikation von Innovationspotenzialen 
  • Unterstützung bei der Antragstellung  
  • Durchführung von Vor-Ort-Besuchen im gesamten Rheinischen Revier  
  • Akquisition und direkte Unternehmensansprache 
  • Organisation von Informationsveranstaltungen zu Fördermöglichkeiten 
  • Öffentlichkeitsarbeit 
Was sollten Sie mitbringen?  
  • Abgeschlossenes technisches/betriebswirtschaftliches Studium oder abgeschlossene gewerbliche/kaufmännische Ausbildung mit Aufstiegsfortbildung 
  • Erfahrung  in  der  Beratung  von  (Industrie-)  Unternehmen  in  den  Themenfeldern  Entwicklung  neuer  Geschäftsmodelle, technologische Innovationen und Trends  
  • Idealerweise erste Berufserfahrung in der Beratung zu Förderprogrammen und der Ausarbeitung von nationalen Fördermittelanträgen, Projektarbeit und Projektmanagement 
  • Kommunikationsstärke und Affinität für dienstleistungsorientierte Aufgaben  
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine strukturierte Arbeitsweise  
  • Führerschein und Bereitschaft zu Dienstreisen  
  • Sicherer Umgang mit MS-Office  
Was bieten wir Ihnen?  
  • Mitarbeit in einem der spannendsten Transformationsprozesse im Herzen des Rheinischen Reviers 
  • Faire Vergütung und freiwillige Sozialleistungen (betriebliches Gesundheitsmanagement und Mobilitätskonzept) 
  • Kollegiale Unternehmenskultur mit kurzen Entscheidungswegen 
  • Flexible Arbeitsregelung und die Möglichkeit, teilweise mobil zu arbeiten 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? 
Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung inklusive  Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltsvorstellung und Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums per E-Mail bis zum 20. Januar 2023 an IHK Aachen, Frau Susanne Iserlohn, bewerbung@aachen.ihk.de, Tel. 0241 4460-292. Wir werden Ihnen umgehend den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigen. 
Wir sichern Ihnen eine vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung zu.