Cookie-Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Nr. 13694

Online-Zertifikatslehrgang: Nachhaltiges Lieferkettenmanagement (IHK)

Sorgfaltspflichten umsetzen, Wertschöpfungsketten verantwortungsvoll gestalten

Veranstaltungsdetails

Das 2023 in Kraft tretende Sorgfaltspflichtengesetz nimmt Unternehmen in die Pflicht, sowohl im eigenen Geschäftsbereich als auch in der Lieferkette mehr Verantwortung für Menschenrechts- und Umweltrisiken zu übernehmen. Wie diese Anforderungen zum Nutzen aller umzusetzen sind, ist Inhalt dieser Qualifizierung.

 

Inhalte:

 

Insgesamt ca. 38 Lehrgangsstunden als Live-Online-Training sowie ca.

28 Lehrgangsstunden als modulbegleitendes Selbstlernstudium.

 

Modul 1 – Unternehmerische Sorgfaltspflichten und nachhaltige Liefer- und Wertschöpfungsketten

  • die Anforderungen verstehen
  • Erwartungen der (internationalen) Politik
  • Chancen für die Unternehmen erkennen

Modul 2 – Menschenrechtliche und umweltbezogene Sorgfalt im eigenen Unternehmen und in der Lieferkette praktisch angehen

  • Methoden und Initiativen, die Unterstützung schaffen
  • Prozessmapping des eigenen Unternehmens
  • kontinuierliches Risikomanagement initiieren bzw. weiterentwickeln
  • Beschwerdemechanismen und Umgang mit betroffenen Rechteinhabern
  • Präventionsstrategien
  • Dokumentation, Monitoring, Berichtswesen und Kommunikation

Modul 3 – Integration ins Unternehmen: Individuelle Praxisanwendung

  • Praxisprojekt zur Umsetzung/Verbesserung der Sorgfaltspflichten im eigenen Unternehmen
  • Regelmäßiger moderierter Erfahrungsaustausch
  • Hürden identifizieren, Lösungsansätze entwickeln
  • Individueller Fahrplan für Maßnahmen- und Handlungsschritte

Abschlusstest:

Für den Erhalt des IHK-Zertifikats ist lehrgangsbegleitend ein Praxisprojekt aus dem eigenen Unternehmen zu erstellen. Der IHK-Test setzt sich aus einer Präsentation des Projekts und einem Fachgespräch von jeweils ca. 15 Minuten zusammen.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 11.01.2023 - 28.04.2023
    9:00 - 14:00 Uhr

Weitere Informationen

Zielgruppe

Für Entscheider aus Unternehmen aller Branchen und Größen, die über eine eigene Liefer­ und Wertschöpfungskette verfügen, insbesondere der Bereiche Einkauf/Beschaffung, Qualitätsmanagement, Personal- und Unternehmensstrategie sowie Umwelt- und Nachhaltigkeitsbeauftragte.

Zielsetzung

IHK-Zertifikat

Voraussetzungen

Die Teilnehmenden müssen keine Software installieren, sie gelangen einfach per Link in den Virtuellen Klassenraum.

 

Technische Voraussetzungen

  • PC ab Windows 7, Apple Mac ab OS X 10.8, jeweils mit Soundkarte/Soundausgabe und Anschluss für ein Headset
  • Kopfhörer mit Mikrofon (Headset), Webcam
  • Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps Downstream und mind. 0,2 Mbps im Upstream
  • Aktuelle Version eines HTML5-Browsers (z. B. Chrome, Firefox)
Abschluss
  • IHK-Lehrgangszertifikat
Industrie- und Handelskammer Aachen
Theaterstraße 6 - 10
52062 Aachen