International Insights

Online Kurzseminare: International Insights

In regelmäßigen Abständen informiert die IHK Aachen in kurzen, kostenlose Infosession von 15 Minuten über aktuelle Themen der Außenwirtschaft. Gewinnen Sie interessante Insights zu neuen gesetzlichen Vorgaben, außenpolitischen Veränderungen oder aktuellen Trends, die die internationale Wirtschaft beeinflussen:

Neue EU-Verordnung zu entwaldungsfreien Lieferketten

Die EU-Verordnung zu entwaldungsfreien Lieferketten ist am 9. Juni 2023 in Kraft getreten. Die Umsetzung erfolgt in mehreren Schritten. Die Übergangsphase endet am 30. Dezember 2024. Auf betroffene Unternehmen kommen neue Vorgaben und Sorgfaltspflichten zu. Das Inverkehrbringen in der EU sowie die Ausfuhr bestimmter Rohstoffe wie Palmöl, Rindfleisch, Soja, Kaffee, Kakao, Holz und Kautschuk und deren Erzeugnisse werden nur dann erlaubt sein, wenn diese nicht mit Entwaldung und Waldschädigung in Verbindung stehen. Welche Unternehmen sind betroffen? Um welche Waren geht es? Wie kann man sich jetzt vorbereiten?  
Hier finden Sie die Aufzeichnung vom Webinar mit Dr. Stephan Ebner.
Video

Russland – Exportkontrolle in schwierigen Zeiten

Die Dynamik, mit der sich seit dem Angriffskrieg die Sanktionsmaßnahmen insbesondere gegen Russland verändern und ausweiten, macht es für alle Unternehmen zunehmend schwieriger, den Überblick über Verbote und Beschränkungen im Außenwirtschaftsverkehr zu behalten. Die Infosession informierte in 15 Minuten, wie Unternehmen auch in weltpolitisch schwierigen Zeiten mit dem Thema umgehen können. Er erläuterte die Kernelemente einer angemessenen, innerbetrieblichen Exportkontrolle, warf einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen rund um die Russlandsanktionen der EU, und sprach über das Erkennen von Umgehungsversuchen und unternehmerische Sorgfaltspflichten. 
Hier finden Sie die Aufzeichnung vom Webinar mit Matthias Merz, Geschäftsführer der AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE und Dr. Gunter Schaible, IHK Aachen:
© IHK Aachen

CBAM, was gilt denn jetzt überhaupt?

Um das Ziel der Klima Neutralität zu erreichen, führt die EU einen CO2-Preis für importiere Waren ein. Ab dem 1. Oktober beginnt die Berichtspflicht für Importeure. Vor kurzem hat die IHK Aachen in einer 15-minütige Infosession die wichtigsten Fragen zu diesem Thema geklärt. 
Session verpasst? – Kein Problem, hier im Video sehen Sie die Präsentation von Dr. Gunter Schaible und Patricia Heiliger der IHK Aachen:
© IHK Aachen
Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Thema “CBAM – Was gilt denn jetzt überhaupt” mit Stefan Freismuth und Dr. Gunter Schaible:
© IHK Aachen