Gründung

Benutzerhinweise

Finanzplanung für Existenzgründer

Es gibt viele Möglichkeiten, das Zahlenwerk zu präsentieren. Zu Ihrer Erleichterung finden Sie im Modul ”Finanzplanung für Existenzgründer” eine Rentabilitätsvorschau, eine Liquiditätsplanung sowie einen Kapitalbedarfsplan.

Geschäftsplan/Businessplan

Umfang des Geschäftsplans

Insgesamt sollten die Bausteine im Geschäftsplan nicht mehr als 30, aber auch nicht weniger als 15 DIN A4 Seiten umfassen.
Am umfangreichsten ist die Drei-Jahres-Planung (Baustein 9). Ihre Planungsrechnungen sind durch plausible Beispielrechnungen zu erläutern. Da neben den Tabellen auch "Prosa-Ausführungen" benötigt werden, erreicht dieser Planungsteil auch vier bis zehn Seiten. Im Gegensatz dazu sollten die Ausführungen zur Rechtsform (Baustein 5) und die Zusammenfassung (Baustein 1) möglichst knapp gehalten werden.
Die Planung zum Kapitalbedarf (Baustein 10) und zur Unternehmensleitung (Baustein 7) brauchen in der Regel nicht so viel Platz wie die Erläuterungen zu Produkt/Dienstleistung (Baustein 3), Branche/Markt (Baustein 4) oder Marketing/Vertrieb (Baustein 6).

Musteraufbau Geschäftsplan

Der Musteraufbau des Geschäftsplanes zeigt Ihnen eine mögliche Struktur eines Geschäftsplanes, diese können Sie übernehmen. Bitte ergänzen Sie die Seitenangaben im Inhaltsverzeichnis und überschreiben das Deckblatt mit Ihren eigenen Angaben. Die einzelnen Felder können Sie mit F11 ansteuern. Hier finden sie den Muster-Geschäftsplan (PDF-Datei · 18 KB) im Word-Format.

Hinweise zur Haftung

Durch die Ansicht und die Verwendung der in unseren "Zehn Schitte zur Gründung" präsentierten Informationen entsteht keinerlei geschäftliche oder andersartige vertragliche Bindung zwischen dem Benutzer und der IHK Aachen.
Alle Informationen, Beispiele und in diesem Sinne zu verstehende Textpassagen, die Sie in diesem Tool von der IHK Aachen finden, wurden von uns mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir dennoch für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hinterlegten Informationen keine Gewähr übernehmen können. So können beispielsweise die von uns verwendeten Gesetzesvorschriften durch aktuellere Versionen ersetzt worden sein.
Wir schließen die Haftung für Schäden aus, die sich direkt oder indirekt aus der Verwendung dieses Tools und der darin enthaltenen Informationen ergeben können. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Entscheidungen auf Basis der präsentierten Informationen erfolgen auf eigenes Risiko.