DIHK News Detail DIHK News Detail

Die schlanke Produktion wird digital

21. Dezember 2018 - DIHK

Was nutzen die Prozessoptimierungsprinzipien des Lean Management bei der Einführung von Industrie 4.0? Ist Industrie 4.0 gar das neue, technische Lean? Wie sich die Gestaltung effizienter Wertschöpfungsketten digital unterstützen lässt, zeigt eine Fachveranstaltung am 21. Februar in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Frankfurt am Main.

Die "Lean Konferenz", die die IHK-Innovationsberatung Hessen gemeinsam mit einem Expertennetzwerk organisiert, richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Großunternehmen und Mittelstand, die ein Lean Management einführen und nachhaltig verankern wollen.

Unter der Überschrift "Lean Production im Zeitalter von Industrie 4.0" werden ab 9 Uhr Potenziale und Erfolgsfaktoren der schlanken Fabrik vorgestellt. Nach einem einleitenden Vortrag zum Unternehmen der Zukunft geht es in teils parallelen Foren um folgende Themen:

  • Lieferanten-Kunden-Schnittstelle (zum Beispiel Wertstrom, Traceability)
  • Arbeitsorganisation (etwa autonome Teamarbeit, SFM)
  • Logistik (unter anderem eKanban, Losgröße, just in time)
  • Forschung und Entwicklung (beispielsweise Scrum, Agile)
  • Produktion (Lean Production, Smart Factory et cetera)
  • Administration (etwa Lean Administration Methodenmix, Lean im Sekretariat)

Wer dabei sein möchte, zahlt 249 Euro. Alle Details gibt es auf der Website von IHK Hessen innovativ.