DIHK News Detail DIHK News Detail

"WeltmarktRührer": Digitales Update für die internationale NRW-Wirtschaft

26. August 2020 - DIHK

Als "digitaler Zwischenstopp" auf dem Weg zum 11. IHK-Außenwirtschaftstag NRW versteht sich eine virtuelle Konferenz, die IHK NRW, die Arbeitsgemeinschaft der 16 Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Nordrhein-Westfalen, am 17. September ausrichtet.   

Unter der Überschrift "WeltmarktRührer" soll die Online-Veranstaltung die Lücke füllen, die durch die Corona-bedingte Verschiebung des IHK-Außenwirtschaftstages NRW auf den 23. September 2021 entstanden ist.

Von 10 bis 14 Uhr werden via Zoom aktuelle Entwicklungen in der Weltwirtschaft aufgezeigt und Perspektiven für die nordrhein-westfälischen Unternehmen erörtert.

Auf dem Programm steht zunächst eine Podiumsdiskussion "Wie Corona das internationale Geschäft aufmischt". Anschließend behandeln vier Fachforen die Themenkreise "China 2025: Zukunftsmarkt oder Kampfansage?", "Exportkontrolle ist Chefsache", "Risikomanagement bei Auslandseinsätzen" und "Chance USA".

Ausführlichere Informationen und eine Möglichkeit, sich zu der kostenfreien Veranstaltung anzumelden, gibt es unter der Adresse www.ihk-aussenwirtschaftstag-nrw.de.