DIHK News Detail DIHK News Detail

Geschäftschancen in Tschechien und der Slowakei

08. Januar 2019 - DIHK

An kleine und mittlere Unternehmen, die ihre Aktivitäten in Mittelosteuropa ausbauen möchten, richtet sich ein "Business Roundtable Tschechien und Slowakei" Anfang Februar in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt.

Sowohl Tschechien als auch die Slowakei verzeichnen seit einigen Jahren ein stetiges Wirtschaftswachstum. Allerdings bleibt abzuwarten, inwieweit sich der weltweit zunehmende Protektionismus und der drohende Brexit auf die beiden exportorientierten Länder auswirken werden.

Gemeinsam mit den jeweiligen Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) eröffnet die IHK Erfurt interessierten Unternehmern am 5. Februar ab 10 Uhr die Möglichkeit, sich umfassend über die Bedingungen des Marktzugangs in Tschechien und der Slowakei zu informieren. Auch die Unterstützungsangebote vor Ort und ein geförderter Firmengemeinschaftsstand auf der internationalen Maschinenbaumesse in Brünn werden vorgestellt.

Nach den Vorträgen stehen die Referenten für individuelle Gespräche zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aber anmeldepflichtig. Das Programm und weitere Einzelheiten gibt es auf der Website der IHK Erfurt.