IHK transparent

Gibt es nur direkt gewählte Vollversammlungsmitglieder?

Laut Satzung (PDF-Datei · 105 KB) und Wahlordnung (PDF-Datei · 47 KB) der IHK Region Stuttgart können die 100 unmittelbar gewählten Unternehmerinnen und Unternehmer der Vollversammlung bis zu 20 weitere Unternehmerinnen und Unternehmer hinzuwählen. Solche Kooptationen dienen, dem Gedankengang des Gesetzgebers folgend, dazu, den Wirtschaftsraum noch besser repräsentieren zu können. So können beispielsweise Vertreter von bestimmten Branchen, die für die Region wichtig sind, auf diese Weise in die Vollversammlung berufen werden, wenn dies im Rahmen der IHK-Wahl noch nicht erfolgt ist. Denkbar wäre auch, auf diese Weise ein Unternehmen, das für den gesamten Wirtschaftsraum oder einen Bezirk besonders prägend ist, in die Arbeit der Vollversammlung einzubeziehen.