Nr. 175162150
trackVstDetailStatistik

Expertenwissen: Incoterms® 2020 und internationale Vertragsklauseln

Veranstaltungsdetails

Grundlage jedes Exportgeschäfts ist eine vertragliche Vereinbarung. Hier gibt es eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten und es wird inhaltlich schnell unüberschaubar: Welches Recht soll zur Anwendung kommen? Welche Vertragssprache soll gelten? Kann die Haftung begrenzt werden? Brauche ich eine Schiedsgerichtsvereinbarung? Nur wer Kenntnisse über die Gestaltung von Verträgen mit internationalen Partnern beherrscht, ist vor bösen Überraschungen gefeit.

Einen Schwerpunkt des Seminars bilden die Incoterms® 2020. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Neuerungen in der neusten Fassung der Handelsklauseln. Außerdem werden Grundlagen vermittelt und Beispiele aus der Praxis besprochen.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmer einen Überblick über die gängigen Klauseln in internationalen Kauf- und Lieferverträgen zu geben. Durch dieses vertragliche Basiswissen können die Teilnehmer bei einem Vertragsabschluss Risiken und Fehlerquellen besser erkennen und vermeiden. Insbesondere der Umgang und die richtige Verwendung der Incoterms® wird näher beleuchtet.

Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte, die im Bereich Import, Export, Recht, Vertrieb und Einkauf tätig sind und mit internationalen Verträgen zu tun haben.

Programm 

09:00 Uhr

 

Begrüßung

Matthias Führich, LL.M.

Internationales Wirtschaftsrecht u. int. Handelspolitik IHK Region Stuttgart

09:05 Uhr

  • Einführung in die Incoterms® 2020
  • Hinweise zur Verwendung der Incoterms® mit Praxisbeispielen
  • Wichtigste Neuerungen in den Incoterms® 2020
  • Fallbeispiele zu einzelnen Incoterms®
  • Vertragsarten (Kaufvertrag, Werkvertrag, Dienstvertrag, Rahmenvertrag)
  • Besondere Vertragstypen: LoI, MoU und NDA

 

11:10 Uhr

  • Standardklauseln in internationalen Kauf- und Lieferverträgen (z.B. Gewährleistung/Garantie, Haftung, Zahlungsmodalitäten, Laufzeit, Kündigung, Vertragsstrafe, Force Majeure, Exportklauseln)
  • Abschluss und Zustandekommen eines Vertrages im internationalen Kontext
  • Verschiedene Möglichkeiten und Praxistipps zu Rechtswahlklauseln
  • Gestaltung einer Gerichtsstandsklausel (staatliches Gericht oder Schiedsgericht?)
  • UN Kaufrecht (Vor-/ Nachteile für Käufer und Verkäufer)

 

13:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

 


Referenten:

Samuel Gruber
Partner, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht, MELCHERS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Dr. Bodo Vinnen
Partner, Rechtsanwalt, MELCHERS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart