Wir unterstützen die bundesweite DIHK-Aktion “27% von uns” und bekennen uns zu einer weltoffenen und vielfältigen Wirtschaft. Lesen Sie dazu auch das Statement unseres Präsidenten.
Nr. 6166630
Virtueller Dialog

Infrastrukturprojekte im Norden nehmen Fahrt auf

Seit Jahren werden Ausbau und Erneuerung der Schieneninfrastruktur durch die DB InfraGo AG gefördert. Die deutschlandweite Entwicklung kommt nun auch im Norden an, wovon dieser besonders profitiert. 2024 erreichen die Infrastrukturprojekte ein neues Rekordniveau. Allein in Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Niedersachen werden mehr als 1 Milliarde Euro in Planung und Bau für über 1.200 Projekte investiert. Ab 2026 werden es mehr als 2 Milliarden Euro pro Jahr.
Neben Digitalisierung und dem Hochleistungsnetz stehen zahlreiche Aus- und Neubauten sowie Ersatzmaßnahmen als große Aufgaben im Norden an. Diese bringen eine Vielzahl an Maßnahmen mit sich. Erneuerungen kleiner Ingenieurprojekte, Modernisierung von Oberleitungen sowie Leit- und Sicherungstechnik sind vorgesehen. Sowohl Bahnhofsmodernisierungen als auch Aus- und Neubau von Strecken über mehrere hundert Kilometer auf der Agenda.
Die Dimension dieser Projekte unterscheidet sich in Umfang, Komplexität und Realisierungsdauer; zudem bieten sich zahlreiche Möglichkeiten und Chancen für regionale Betriebe unterschiedlicher Gewerke und Branchen.
Einen genauen Überblick der Bahn-Projekte im Norden gibt Frank Limprecht, Leiter Infrastrukturprojekte Nord in einer virtuellen Info- und Dialogveranstaltung am 20. September 2024 und beleuchtet folgende Themen:
  • Überblick Bahn-Projekte im Norden
  • Hochlauf Investitionen in Schienenprojekte im Norden
  • Positive Impulse seitens Politik und Deutscher Bahn:
    • Deutschlandtakt
    • Partnerschafts-/ Allianzmodell
    • Hochleistungsnetz 2030: Generalsanierungen
  • Einblick in verschiedene Projekte, Gewerke und Abläufe beim Bau von Eisenbahn-Infrastrukturprojekten
  • Ausgiebig Zeit und Fragen, Hinweise, Diskussion
Der Veranstaltungslink folgt zeitnah.
Um den Link schnellstmöglich zu erhalten, tragen Sie sich bitte in unser Online-Formular ein.