NSpielhG

Personalschulungen nach dem Niedersächsischen Spielhallengesetz

Zur Umsetzung des Niedersächsischen Spielhallengesetzes vom 26. Januar 2022 bietet die IHK Stade seit November 2022 regelmäßig Personalschulungen für Servicekräfte von Spielhallen nach § 8 NSpielhG an.
Die ganztägige Schulung vermittelt in 8 Unterrichtsstunden fachspezifische Kenntnisse in folgenden Sachgebieten:
  • Spielverordnung,
  • Glücksspielstaatsvertrag 2021, insbesondere allgemeine Grundzüge des Glücksspielrechts mit Schwerpunkt Spielhallen,
  • Spielersperrsystem, insbesondere Zugangskontrolle und Handhabung,
  • Niedersächsisches Spielhallenrecht,
  • Jugendschutzrecht,
  • Kenntnisse zur Glücksspielsucht einschließlich anbieterunabhängiger Hilfsangebote,
  • Erkennung von Suchtsymptomen,
  • Handlungskompetenzen, insbesondere in der Früherkennung auffälligen Spielverhaltens und Kommunikation mit Spielenden.
Eine Auffrischung ist für die Handlungskompetenzen spätestens nach zweieinhalb Jahren, die Schulung der übrigen Sachgebiete spätestens nach fünf Jahren, zu wiederholen. 
Inhouse-Schulungen sind jederzeit möglich, auch samstags. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an. 

Termine 2024

  • 23. April 2024
>> Anmeldung zur Personalschulung nach NSpielhG
Die Schulungen werden nur durchgeführt, wenn genügend Anmeldungen vorliegen!