Nr. 10296

Zoll und Export Compliance im Unternehmen

Risikoanalyse, Compliance-Maßnahmen, Zoll- und Außenwirtschaftsprüfung

Veranstaltungsdetails

Sie erhalten einen Überblick über die Grundlagen zum Aufbau eines Compliance-Systems und den Ablauf einer Zoll- und Außenwirtschaftsprüfung im Unternehmen. Der Referent stellt anhand von praktischen Beispielen dar, welche Risiken Unternehmen im internationalen Handel begegnen und welche Maßnahmen getroffen werden können, um Verstöße gegen das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht effektiv auszuschließen. Dabei werden insbesondere auf die Kontroll- und Prüfungsmöglichkeiten das Hauptzollamt eingegangen und zollrechtliche Alltagssituationen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. 

 

 

Es wird zudem dargestellt, wie eine Zollprüfung abläuft, welche Prüfungsmethoden ein(e) Zollprüfer-/in anwendet und welche Vorkehrungen unternehmensintern getroffen werden können, um bei einer Prüfung gut abzuschneiden. Anhand von Beispielfällen wird dargestellt, welche Konsequenzen sich aus festgestellten Verstößen gegen das Zoll- oder Außenwirtschaftsrecht ergeben können und wie man unter bestimmten Voraussetzungen eine straf- oder bußgeldrechtliche Ahndung vermeiden kann. 

 

 

Wichtige Praxistipps und Diskussionsmöglichkeiten runden das Webinar ab und bereiten die Teilnehmer auf die Zoll- oder Außenwirtschaftsprüfung sowie den Aufbau bzw. die Optimierung des innerbetrieblichen Compliance-Systems vor.

 

Inhalt:

  • Grundzüge eines Compliance-Management-Systems
  • Risikoanalyse
  • Risiken und häufige Fehler bei der Einfuhr
  • Risiken und häufige Fehler bei der Ausfuhr
  • Risiken und Compliance-Maßnahmen in der Exportkontrolle
  • Der AEO als Compliance-Konzept
  • Haftung und Verantwortung anhand von praktischen Beispielen
  • Risiken in der Kaufvertragsgestaltung
  • Die Zoll- und Außenwirtschaftsprüfung
  • Prüfungsarten, -felder, -methoden und -tiefe
  • Rechte und Pflichten bei der Prüfung
  • Umsetzung der Prüfergebnisse
  • Das interne Audit
  • Straf- und Bußgeldvorschriften
  • Möglichkeiten der Selbstanzeige/Korrekturen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht


Möchten Sie in Zukunft über diese oder ähnliche Veranstaltungen informiert werden? Dann abonnieren Sie unsere Serviceangebote unter: www.ihk-sh.de/meineihkinfo.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 07.12.2022
    9 bis 16.30 Uhr

Weitere Informationen

Zielgruppe

Mitarbeiter exportierender Unternehmen. Grundkenntnisse der Exportkontrolle sind hilfreich, aber nicht unbedingte Voraussetzung.

anzeigeNme?
Industrie- und Handelskammer
zu Lübeck
Fackenburger Allee 2
23554 Lübeck
+49 451 6006-0