Nr. 140158021

Kompakt-Webinar: Homeofficepflicht und 3G am Arbeitsplatz – Was Unternehmen beachten müssen?

Veranstaltungsdetails

Angesichts steigender Infektionszahlen haben Bundestag und Bundesrat das Infektionsschutzgesetz (IfSG) geändert. Neu ist unter anderem die sogenannte „3G“-Pflicht am Arbeitsplatz: Die Arbeitsstätte darf nur noch betreten, wer geimpft, genesen oder nachweislich negativ getestet ist. Die Einhaltung der Test-Vorschrift muss der Arbeitgeber bei Beschäftigten ohne Impf- oder Genesen-Nachweis täglich prüfen. 3G-Regelungen am Arbeitsplatz sowie die Wiedereinführung der Homeofficepflicht werfen aus betrieblicher Sicht viele arbeitsrechtliche und organisatorische Fragen auf. 

  • Was bedeuten die neuen Regeln für Arbeitgeber?
  • Wie können Unternehmen die neuen Regeln umsetzen?
  • Welche Rechte und Pflichten haben Arbeitgeber gegenüber ihren Mitarbeitenden?

Was ist mit Blick auf den Datenschutz zu beachten?

Das Kompakt-Webinar informiert über die wichtigsten Regelungen und deren Umsetzung.

Referent ist der Arbeitsrechtsexperte Dr. Max Wellenreuther von der Kanzlei BROCK MÜLLER ZIEGENBEIN.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Einwahllink (MS TEAMS) separat zugesandt. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten