Passgenaue Besetzung

Gewerblich-technische Betriebe, aufgepasst!

Wirkt Ihre Azubiakquise in letzter Zeit nicht und Ihr Ausbildungsplatz ist immer noch unbesetzt? Dann melden Sie Ihr Stellenangebot gern Ihren IHK-Beraterinnen und -Beratern für die Passgenaue Besetzung.
Seit 2022 gibt es beispielsweise eine erfolgreiche Kooperation mit mehreren beruflichen und allgemeinbildenden Schulen der Kreise Steinburg und Pinneberg, in denen vor Ort Bewerbergespräche mit Schulabschluss-Anwärtern geführt werden. Im Rahmen des Beratungsauftrags werden offene Ausbildungsangebote für zwei Wochen in den Schulen gehängt und feste Beratungstermine zu einem Angebot vergeben.
Die Schüler können sich zuvor per QR-Code über das jeweilige Angebot informieren und so vorbereitet in die Beratung gehen. Nach Abschluss der Gespräche erhalten die ausbildungswilligen Unternehmen die Daten, um Bewerbungsgespräche einzuleiten. Vollständige Bewerbungsunterlagen können ebenfalls über diesen Prozess bereitgestellt werden.
Haben auch Sie ein offenes Ausbildungsangebot und suchen noch nach den passenden Kandidaten oder wollen Sie in einer Schule diese Form der Ausbildungsplatzsuche ermöglichen? Dann kontaktieren Sie uns.
Veröffentlicht am 4. Mai 2022