Pressemitteilungen 2020

Mehr Chancen als Risiken durch digitale Transformation

2. IHK-Unternehmensbarometer zur Digitalisierung in Rheinland-Pfalz

IHK: Auf Dreh an Steuerschraube verzichtet

Hauptgeschäftsführer Jertz: Mainzer Haushalt ist Signal an Unternehmen

Corona: Veranstalter vermissen Augenmaß

IHK-Branchenaustausch: Unternehmen leiden unter unberechenbarer Kommunikation und Finanzhilfen, die am Bedarf vorbeigehen 

5. Mainzer Gründerwoche: besondere Zeiten für Gründer 

Wilhelm Gerlach übergibt ehrenamtliche Beratung an Edgar Schneider - Jertz: Verlust von Arbeits- und Ausbildungsplätzen und von Know-how

Nachfolge für IHK-Nachfolgelotsen geregelt

Wilhelm Gerlach übergibt ehrenamtliche Beratung an Edgar Schneider - Jertz: Verlust von Arbeits- und Ausbildungsplätzen und von Know-how

Wirtschaft im mühsamen Aufstieg aus dem Corona-Tal

Die Stimmung der Wirtschaft in Rheinland-Pfalz zieht zum Herbst 2020 wieder spürbar an, nachdem sie im Frühsommer 2020 durch die Corona-Krise deutlich eingebrochen ist. Das ergab die aktuelle Konjunkturumfrage der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs).

Rheinhessen
IHK: Konjunktur erholt sich, kränkelt aber noch 

​​​​​​​Herbstumfrage: Weitere Entwicklung der Pandemie ist größter Risikofaktor 

IHKs: Unternehmen haben Chance auf Sanierung 

Ab 1. Oktober Insolvenzantrag größtenteils wieder Pflicht: Die rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) raten Unternehmerinnen und Unternehmern, sich über die Chancen eines Insolvenzverfahrens zu informieren.   

Bahn-Neubaustrecke Rhein/Main - Rhein/Neckar: gemeinsame Forderungen der IHKs

IHKs in der Region fordern rasche Umsetzung der Planungen und ausreichend Lärmschutz

Mit zeitgemäßem Format für Ausbildung geworben

Großes Interesse an Webinarwoche – „Aufwind für digitalisiertes Recruiting“

„Pandemie überwinden und Rheinland-Pfalz auf den Wachstumspfad führen“ 

2. Corona-Positionspapier der IHK Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz liefert Denkanstöße 

Finde online Deinen Traumberuf! 

IHK, Handwerkskammern und Partnern bieten Berufsorientierung online eine Woche lang Information für Schüler und Eltern aus erster Hand 

IHK zeichnet hervorragende Ausbildungsbetriebe aus

Rheinhessische Betriebe für besonderes Engagement geehrt

Ausbildungsoffensive „Walk and Talk‘‘ läuft an 

Gemeinsam starten die Agentur für Arbeit, die Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen und die Handwerkskammer Rheinhessen eine dreitägige Ausbildungsoffensive in Mainz und Worms. 

„Falsches Signal an die Unternehmen“ 

Kammern sagen Jahresempfang der Wirtschaft 2021 ab 

Ausbildungsprämie bietet Betrieben Sicherheit

Förderpaket kann KMU motivieren – Hohe Ausbildungsbereitschaft in Region 

Export in Rheinland-Pfalz bricht um 25 Prozentpunkte ein 

Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

Digitalisierung als Motor für Innovationen 

IHK-Innovationsumfrage der rheinland-pfälzischen IHKs 

Dieselfahrverbot hätte Betriebe schwer belastet

Günter Jertz zu dem heute bekannt gewordenen Verzicht auf Einführung eines Dieselfahrverbots in Mainz

Rheinland-Pfalz
Stimmung in Rheinland-Pfalz hellt sich auf, Corona bleibt größter Risikofaktor

Die Coronakrise belastet die rheinland-pfälzische Wirtschaft weiterhin massiv. Zum Frühsommer 2021 verbessert sich zwar das Konjunkturklima branchenübergreifend, es bleibt jedoch weit von dem Vorkrisenniveau entfernt.

Corona schafft keinen Ausbildungsnotstand

Präsident ermutigt Schulabgänger – Prüfungen erfordern hohen Aufwand 

Auswirkungen der Corona-Pandemie treffen rheinhessische Wirtschaft mit voller Wucht

Konjunkturklima auf niedrigstem Wert seit Finanzkrise 2009

Jetzt ist (Urlaubs)Zeit für Rheinland-Pfalz! 

Tourismuskampagne der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz

Digital Academy: IHK hub Rheinhessen startet Webinarreihe 

Die IHK für Rheinhessen bietet über den Sommer im Zuge ihrer Digitalisierungsinitiative „IHK hub Rheinhessen" die neue, kostenfreie Webinarreihe „Digital Academy“ an.

IHK: Corona-Krise wirkt immer noch tief

Blitzumfrage: Rückgang bei Nachfrage und Umsatz, Betriebe halten Personal

Last Call: Erfolgreicher Ausbildungsstart trotz Corona

Online-Tool bringt Unternehmen und Bewerber zusammen - Neues kostenloses Angebot von IHKs in der Region 

IHK: Gastronomie und Hotellerie schrittweise öffnen

Günster appelliert an Dreyer: „Grundstimmung wird zusehends verzweifelter“

IHKs fordern faire und einheitliche Lockerungen für Unternehmen

Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz appellieren an die Landesregierung, sich für faire und einheitliche Lockerungen der wirtschaftlichen Beschränkungen einzusetzen – in dem Rahmen, den der Gesundheitsschutz zulässt.

Wirtschaft stufenweise wieder hochfahren 

Jertz: Betriebsschließungen lockern, wo medizinisch vertretbar – Fünf mögliche Erstmaßnahmen für eine Exit-Strategie

Gemeinsamer Einsatz von Landesregierung und IHKn zum Erhalt der Wirtschaft

Rheinland-Pfalz wird sich nächste Woche bei den Gesprächen zwischen der Bundesregierung und den Ministerpräsidenten der Länder für eine stufenweise Lockerung der Betriebsschließungen einsetzen.

Jertz: „Unternehmen setzen auf Hilfe der Politik“

IHK-Blitzumfrage: 87 Prozent der Firmen in Rheinhessen spüren Krise 

Corona-Krise: IHKs verschieben Abschlussprüfungen in den Sommer

Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) verschieben bundesweit die für April und Mai geplanten schriftlichen Azubi-Abschlussprüfungen in den Juni.

Corona-Krise: IHKs informieren über Hilfsprogramme

Sonder-Telefonservice für Unternehmen

IHK: Regionaler Handel verdient Solidarität

Hauptgeschäftsführer Jertz: „Unterstützen Sie Geschäfte in der Krise“

Coronavirus: IHK erweitert Informationsangebot

Digitale und telefonische Beratung - IHK-Gebäude in Mainz, Bingen und Worms setzen Besucherverkehr aus - Veranstaltungen bis 19. April abgesagt

Konjunkturumfrage der IHK Metropolregion Rhein-Neckar

Verhaltene Entwicklung in unsicheren Zeiten, wirtschaftliche Folgen des Coronavirus noch unklar

Versteckte Energiefresser aufgespürt

IHKs in Rheinland-Pfalz bilden 110 Auszubildende zu Energie-Scouts weiter

Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Information zur Pressekonferenz des Wirtschaftsministeriums und der IHKs Rheinland-Pfalz

IHK: Mehr Nachdruck auf Hallensanierung legen 

Rheingoldhalle: Kammer-Spitze schlägt Bildung einer Task Force vor 

Rheinland-Pfalz
Stimmung in Rheinland-Pfalz hellt sich auf, Corona bleibt größter Risikofaktor

Die Coronakrise belastet die rheinland-pfälzische Wirtschaft weiterhin massiv. Zum Frühsommer 2021 verbessert sich zwar das Konjunkturklima branchenübergreifend, es bleibt jedoch weit von dem Vorkrisenniveau entfernt.

Brücken-Befragung zeigt Bedeutung einer guten Infrastruktur 

Stichprobe der Wirtschaftskammern Wiesbaden und Rheinhessen: Sperrung der Theodor-Heuss-Brücke trifft 90 Prozent der Betriebe im Umkreis 

Für Unternehmen bleiben Fragen offen 

Dieselfahrverbot: Betriebe brauchen Auskunft zu Ausnahmegenehmigungen

Binnenmarkt hält Geschäfte am Laufen

Konjunktur in Rheinhessen erholt sich leicht – Erwartungen bleiben verhalten

Günster: Klimaschutz erfordert intensiven Dialog zwischen Politik und Wirtschaft

Vor dem Hintergrund der anstehenden Sperrung der Theodor-Heuss-Brücke betonen die Industrie- und Handelskammern und die Handwerkskammern Wiesbaden und Rheinhessen die dringende Notwendigkeit des Baus von weiteren Rheinbrücken.

Kammern für neue Brücken über den Rhein 

Vor dem Hintergrund der anstehenden Sperrung der Theodor-Heuss-Brücke betonen die Industrie- und Handelskammern und die Handwerkskammern Wiesbaden und Rheinhessen die dringende Notwendigkeit des Baus von weiteren Rheinbrücken.