Winterprüfung 2022

Informieren Sie sich hier über die Prüfungszeiträume für die schriftlichen und praktischen Abschlussprüfungen im Winter 2022/2023. 

Prüfungstermine Winter 2022/2023 kaufmännische Berufe

Anmeldeschluss: spätestens 31. Juli 2022

Termine der schriftlichen Prüfung

Berufe
Termine
Alle kaufmännischen Ausbildungsberufe
8. bis 10. November 2022
Zusätzlich
Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
22. November 2022
Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen
23. November 2022
Ausnahmen
Hotel- und Gaststättenberufe
7. und 8. November 2022
Hinweis für Industriekaufmann/-kauffrau
Die Anträge für die Fachaufgabe im Einsatzgebiet sind bei uns bis zum 26. September 2022 über das  Online-Portal einzureichen.

Termine der praktischen Prüfung

Die praktischen Prüfungen finden von Januar bis März 2023 statt.
Die genauen Prüfungstermine werden ca. vier bis sechs Wochen vorher schriftlich dem Ausbildungsbetrieb mitgeteilt.

Prüfungstermine Winter 2022/2023 gewerblich-technische Berufe

Anmeldeschluss: spätestens 31. Juli 2022

Termine der schriftlichen Prüfung

Beruf Termine
Alle drei- und 3,5-jährigen Berufe
8. bis 10. November 2022
Ausnahmen:
Bauberufe (zweijährige Berufe)
6. Dezember 2022
Eisenbahner im Betriebsdienst
6. Dezember 2022
Elektroberufe (zweijährige Berufe)
6. Dezember 2022
Metallberufe (zweijährige Berufe)
6. Dezember 2022
Produktionsfachkraft Chemie
6. Dezember 2022
Graphische Berufe
7. Dezember 2022
 Service- und Fachkraft für Schutz und Sicherheit
Teil 1: 22. November 2022
Teil 2: 23. November 2022
Florist/in und Tierpfleger/-in
17. und 18. Januar 2023

Termine der praktischen Prüfung

Die praktischen Prüfungen finden von Januar bis März 2023 statt.
Die genauen Prüfungstermine werden ca. vier bis sechs Wochen vorher schriftlich dem Ausbildungsbetrieb mitgeteilt.

Prüfungstermine Winter 2022/2023 für IT-Berufe

Anmeldeschluss: spätestens 31. Juli 2022

Termine der schriftlichen Prüfung (alte Verordnung)

Berufe
Termine
kaufmännische IT-Berufe
8. und 10. November 2022
gewerbliche IT-Berufe
8. und 10. November 2022

Termine der schriftlichen Prüfung (neue Verordnung) Teil1

Berufe
 Termin
alle IT-Berufe
9. November 2022

Termine der schriftlichen Prüfung (neue Verordnung) Teil2

Berufe
Termin
Kaufmännische IT-Berufe
9. und 10. November 2022
Gewerbliche IT-Berufe
8. und 10. November 2022

Termine der praktischen Prüfungen finden von Januar bis März 2023 statt.

Die genauen Prüfungstermine werden ca. vier bis sechs Wochen vorher schriftlich dem Ausbildungsbetrieb mitgeteilt.
Bitte beachten Sie:
  • Abgabe des Antrages für die betriebliche Projektarbeit bei der IHK Rhein-Neckar bis spätestens 26. September 2022 über das Online-Portal.
  • Entscheidung durch den Prüfungsausschuss von Ende September bis Ende Oktober 2022; danach Bekanntgabe der Entscheidungen durch die IHK Rhein-Neckar an die jeweiligen Ausbildungsbetriebe.
  • Abgabe bzw. Upload der Dokumentation der Betrieblichen Projektarbeit als PDF-Datei (max. 4 MB) bei der IHK Rhein-Neckar bis spätestens 15. Dezember 2022.
  • Präsentation und Fachgespräch von Mitte Januar bis Ende März 2023.

Besondere Hinweise

Anmeldevordruck

Die EDV-ausgedruckten Anmeldungen bitte auf ihre Richtigkeit überprüfen. Änderungen bitte auf den Anmeldevordruck vornehmen.

Ausbildungsberuf mit Fachrichtung

Bitte kontrollieren Sie den Beruf und die Fachrichtung. Falls Änderungen erforderlich sind, streichen Sie und ergänzen Sie die richtige Bezeichnung.

Wiederholer

Diese Teilnehmer sind erneut anzumelden.

Vorzeitige Zulassungen

Auszubildende, die vorzeitig die Prüfung ablegen möchten, müssen rechtzeitig die entsprechenden Antragsformulare anfordern, ausfüllen und genehmigen lassen. Der Anmeldeschluss ist einzuhalten.

Beendigung der Ausbildungszeit

Auf Empfehlung des Berufsbildungsausschusses unserer IHK bitten wie die Betriebe und Auszubildenden, rechtzeitig abzuklären, ob beabsichtigt ist, nach Beendigung der Ausbildungszeit ein Beschäftigungsverhältnis einzugehen. Vereinbarungen über ein Arbeitsverhältnis können gemäß § 12.1 Berufsbildungsgesetz nur innerhalb der letzten sechs Monate vor Beendigung der Ausbildungszeit getroffen werden. (Tarifliche Regelungen sind zu beachten).
Unvollständig ausgefüllte oder zu spät eingereichte Unterlagen können sich für den Auszubildenden nachteilig auswirken.

Ansprechpartner/-innen

Bei Fragen können Sie sich auch gerne persönlich an uns wenden. Die Prüfungssachbearbeiter helfen Ihnen gerne weiter.