Nr. 149129304

Ausbildungskompetenz 4.0 (NEU)

Veranstaltungsdetails

In diesem Workshop diskutieren Sie die geänderte Ausbilderrolle im Kontext der neuen „Lernkultur 4.0“. Sie lernen, wie selbstorganisiertes und kooperatives Lernen didaktisch-methodisch organisiert wird.

 

Lerncoaching in der
neuen Lernkultur 4.0

Welche veränderte Rollen, Aufgaben und Kompetenzen
hat ein Lerncoach (Lernprozessbegleiter) in der neuen
Lernkultur 4.0?



Selbstorganisiertes und
kooperatives Lernen im 
Kompetenzcenter 4.0
Wie wird selbstorganisiertes und kooperatives Lernen
strukturiert, didaktisch-methodisch organisiert und (ggf.
auch in Blende Learning Formaten) handlungsorientiert
im Kompetenzcenter 4.0 realisiert?



Lernplanung

 in der kompetenzbasierten 
Berufsausbildung 4.0



Weiche Fachkompetenzen und Personale Kompetenzen
werden in einer Lernsituation angestrebt, wie wird der
Lernprozess der Auszubildenden methodisch gestaltet?

Lernerganisation

in der prozessorientierten
Berufsausbildung 4.0
Wie wird der Arbeitsprozess eines betrieblichen Auftra-
ges (als vollständige Handlung) strukturiert und analy
siert, und wie wird der Lern- und Handlungsprozess der
Auszubildenden vom Lerncoach situativ begleitet?



Lernkontrolle der Arbeits-
ergebnisse und Bewertung
des Arbeitsprozesses (KVP)





Wie können Auszubildende ihre neu emorbenen Kompe-
tenzen in „Prüfstationen“ selbstorganisiert kontrollieren
und ihren Arbeitsprozess eigenverantwortlich bewerten?

 

Lerncoaching in der neuen Lernkultur 4.0
Welche veränderte Rollen, Aufgaben und Kompetenzen hat ein Lerncoach (Lernprozessbegleiter) in der neuen Lernkultur 4.0?

Selbstorganisiertes und kooperatives Lernen im Kompetenzcenter 4.0
Wie wird selbstorganisiertes und kooperatives Lernen strukturiert, didaktisch-methodisch organisiert und (ggf. auch in Blended Learning Formaten) handlungsorientiert im Kompetenzcenter 4.0 realisiert? 

Lernplanung in der kompetenzbasierten Berufsausbildung 4.0
Welche Fachkompetenzen und Personale Kompetenzen werden in einer Lernsituation angestrebt, wie wird der Lernprozess der Auszubildenden methodisch gestaltet? 

Lernorganisation in der prozessorientierten Berufsausbildung 4.0
Wie wird der Arbeitsprozess eines betrieblichen Auftrages (als vollständige Handlung) strukturiert und analysiert, und wie wird der Lern- und Handlungsprozess der Auszubildenden vom Lerncoach situativ begleitet?

Lernkontrolle der Arbeitsergebnisse und Bewertung des Arbeitsprozesses (KVP)
Wie können Auszubildende ihre neu erworbenen Kompetenzen in „Prüfstationen“ selbstorganisiert kontrollieren und ihren Arbeitsprozess eigenverantwortlich bewerten?

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Ausbilder

Zielsetzung

IHK-Teilnahmebescheinigung

Abschluss
  • Teilnahmebescheinigung
Veranstaltungsmodus
  • Präsenzseminar