Infrastruktur und Digitale Wirtschaft

Anmeldung zur Gaststättenunterrichtung und Lebensmittelhygieneschulung

Wählen Sie eine der unten aufgeführten Schulungen aus. Die Termine finden Sie jeweils unter “Termine und Anmeldung”. Sie erhalten ca. 2 Wochen vorher die schriftliche Einladung und einen Gebührenbescheid für die Gaststättenunterrichtung und/oder einen Entgeltbescheid für die Lebenmittelhygieneschulung.
  • Bitte überweisen Sie den Betrag rechtzeitig vor dem Unterrichtungstag, um an der Unterrichtung teilnehmen zu können.
  • Sollten Sie bis 2 Wochen vor Beginn der Unterrichtung kein Einladungsschreiben erhalten haben, rufen Sei uns vorab an.
  • Sofern Sie vor dem Anmeldeschluss (ca. 10 Werktage vor dem Termin) durch schriftliche Erklärung von der Anmeldung zurücktreten, wird keine Teilnahmegebühr bzw -Entgelt erhoben.
  • Sofern die schriftliche Abmeldung jedoch erst nach dem Anmeldeschluss bei der IHK eingeht, muss die gesamte Gebühr erhoben werden.*
*Bitte beachten Sie, dass der Anspruch auf die Gebühr direkt mit der Anmeldung entsteht. Diese Gebühr fällt nach der Gebührenordnung und den Teilnahmebedingungen auch an, wenn Sie nicht mehr teilnehmen wollen oder können, und wir haben hier rechtlich keine Möglichkeiten einer Kulanz. Dies gilt unabhängig vom Grund der Abwesenheit!
Für eine gültige Anmeldung sind ausreichende Deutschkenntnisse erforderlich, um einem solchen Fachvortrag folgen zu können. Die IHK Stuttgart und die IHK zu Köln bieten Termine mit Dolmetscher an. Informationen über einen nächsten Termin erhalten Sie direkt bei der IHK Stuttgart von Frau Susanne Niessner (Tel. 0711 2005-1434, E-Mail: susanne.niessner@stuttgart.ihk.de) oder bei der IHK zu Köln vom Service-Center (Tel. 0221 1640-1300, E-Mail: service@koeln.ihk.de)

Kombination der Gaststättenunterrichtung und Lebensmittelhygieneschulung

Diese können sowohl einzeln als auch im Paket gebucht werden. In diesem Fall reduziert sich das Entgelt für die Lebensmittelhygieneschulung auf 75 Euro.
Dauer: 9:00 Uhr -18:00 Uhr; Kosten: 140 Euro insgesamt

Unterrichtung nach § 4 Abs. 1 Satz 4 Gaststättengesetz (GastG)

Wer neben Speisen und alkoholfreien Getränken auch alkoholische Getränke verabreichen will, bedarf nach dem Gaststättengesetz einer Erlaubnis (Konzession).
Dauer: 9:00 Uhr – ca. 12:30 Uhr; Kosten: 65 Euro

Schulung nach § 4 Lebensmittelhygieneverordnung (LMHV)

Diese gilt für alle Personen die leicht verderbliche Lebensmittel herstellen, behandeln oder in den Verkehr bringen.
Dauer: 9:30 Uhr – 18:00 Uhr; Kosten: 100 Euro