Nr. 13597508
trackVstDetailStatistik

Elektroniker mit der Fachqualifikation für Einbruch- und Gefahrenmeldeanlagen - Modul 1

Zusatzqualifikation / Zertifikatslehrgang für Auszubildende und Arbeitnehmer im E-Handwerk

Veranstaltungsdetails

Modul 1: Grundlagen der Einbruch- und Gefahrenmeldetechnik
  • Allgemeine Grundlagen der Einbruchmeldetechnik
  • Einbruchdiebstahl - Tathergang und Prävention
  • Normen, Begriffe, Definitionen und Richtlinien
  • Aufbau einer Überfall- und Einbruchmeldeanlage
  • Melder für unterschiedliche Überwachungsmaßnahmen
  • Schalteinrichtungen
  • Alarmierungseinrichtungen
  • Schutzziele und Richtlinien in der Einbruchmeldetechnik
  • Vorgehensweise (Planung/Projektierung/Montage/Wartung)
  • Europäische und nationale Regelwerke und deren Anwendung in der Praxis
  • Überblick über die relevanten Komponenten einer Einbruchmelde-/ Gefahrenmeldeanlage
  • Planung und Projektierung von Einbruchmeldesystemen für Haushalts- und gewerbliche Risiken
  • Tipp’s und Trick’s aus der Praxis

Weitere Module:

Modul 2: Anwendung der Einbruchmelde- und Übertragungstechnik

Modul 3: Rechtliche Bestimmungen der Einbruchmeldetechnik

Modul 4: Verkaufstraining

Alle Module auf einmal buchen: Module 1 - 4

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Auszubildende und Arbeitnehmer im E-Handwerk

Abschluss
  • IHK Zertifikat

Elektroniker mit der Fachqualifikation für Einbruch- und Gefahrenmeldeanlagen (IHK)

IHK Ostwürttemberg
Ludwig-Erhard-Str. 1
89520 Heidenheim