Regionalwettbewerb Münsterland

Jury


Jeder Wettbewerb von Jugend forscht hat eine eigenständige Jury. Sie entscheidet über die Platzierung und die Preisvergabe, bewertet Themen, Durchführung und Ergebnisse eines Projekts. Auf Basis der schriftlichen Ausarbeitung, der mündlichen Präsentation und der Standgestaltung bildet die Wettbewerbsjury ihr Urteil. Sie besteht aus Fach- und Hochschullehrern sowie Experten von Unternehmen und auch öffentlichen Einrichtungen.

Fachgebiet Arbeitswelt

Fachgebiet Biologie

Dr. Jan Althöfer, WWU Münster, Wettbewerb: Jugend Forscht (ohne Foto)
Dr. Nicole Kirmse, Allwetterzoo Münster, Wettbewerb: Schüler experimentieren (ohne Foto)
Dr. Philipp Wagner, Allwetterzoo Münster, Wettbewerb: Jugend Forscht (ohne Foto)

Fachgebiet Chemie

Dr. Anja Massolle, Covestro Deutschland AG, Wettbewerb: Jugend forscht (ohne Foto)

Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaft

Katrin Meier Westhoff, Ratsgymnasium Rheda-Wiedenbrück, Wettbewerb: Jugend forscht, Schüler experimentieren (ohne Foto)

Fachgebiet Mathe-Informatik

Fachgebiet Physik

Dr. Maren Cottin, Evonik Creavis GmbH, Marl. Wettbewerb: Jugend forscht (ohne Foto)
Prof. Dr. Cornelia Denz, Institut für Angewandte Physik, WWU Münster, Wettbewerb: Jugend forscht (ohne Foto)
Prof. Dr. Markus Gregor, Fachhochschule Münster (ohne Foto)
Markus Heeke, Gymnasium Dionysianum, Rheine. Wettbewerb: Jugend forscht (ohne Foto)
Malte Linnenschmidt (ohne Foto)
Prof. Dr. Hans-Christoph Mertins, Fachhochschule Münster (ohne Foto)
Jessica Oertel, Wettbewerb: Schüler experimentieren (ohne Foto)
Jonas Rensinghoff, Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium, Telgte. Wettbewerb: Jugend forscht (ohne Foto)

Fachgebiet Technik