Für Unternehmen und Kommunen

Veranstaltungs­reihe: Inter­nationale Fach­kräfte gewinnen und binden

Themen der Veranstaltungen

Mit diesem Veranstaltungsformat informiert das Welcome Center Unternehmen und Kommunen zu interessanten Aspekten der Gewinnung und Bindung von internationalen Fachkräften. Freuen Sie sich auf spannende Input-Vorträge, Gruppendiskussionen, Lösungsansätze und gut funktionierende Methoden, mit  denen  Sie  individuell  die  Attraktivität Ihres Unternehmens für internationale Fachkräfte steigern können.

Anmeldung: 29.06.2022 Integration von internationalen
Fachkräften in Betrieb und Gesellschaft
– Beispiele aus der Praxis

14.30 – 16.00 Uhr
Der Druck auf Personaler, beim Recruiting umzudenken und neue Wege zu beschreiten nimmt in Zeiten des Fachkräftemangels zu. Immer mehr Unternehmen stellen daher Mitarbeiter aus dem Ausland ein. Wer hierbei erfolgreich sein möchte, muss kulturelle Besonderheiten bedenken. Interkulturelles Onboarding umfasst über das Recruiting hinaus auch die soziale Integration des neuen Mitarbeiters am Arbeitsplatz und in die Gesellschaft. Denn Sprachkurse, Weiterbildungen und Unterstützung bei Behördengängen reichen nicht aus, um sich in Deutschland zuhause zu fühlen. Die ersten wichtigen sozialen Kontakte macht der neue Mitarbeiter im Unternehmen. Eine gelebte Willkommenskultur, in der Vielfalt, Toleranz und Chancengleichheit geschätzt werden, ist Voraussetzung für die erfolgreiche Integration ausländischer Mitarbeiter. Alle Akteure im Unternehmen – also das Management, die Belegschaft und auch die internationalen Fachkräfte – müssen sich am fortwährenden Prozess aktiv beteiligen und von dessen Sinnhaftigkeit überzeugt sein. Ein respektvoller, offener und freundlicher Umgang miteinander ist dafür die Basis.
Wie Integration erfolgreich gelingen und praktisch im Unternehmen umgesetzt werden kann, zeigen drei Firmen aus der Region Nordschwarzwald. Anhand ihrer Erfahrungsberichte sollen die Möglichkeiten, Schwierigkeiten und Chancen der Beschäftigung, insbesondere aber die langfristige Bindung internationaler Mitarbeitender an das Unternehmen, durch eine erfolgreiche Integration, beleuchtet werden.

Anmeldung: 19.10.2022 Aktiv dem Fachkräftemangel begegnen – Azubis und Fachkräfte aus dem Ausland für Hotellerie und Gastronomie

14.00 – 15.30 Uhr
Für die Unternehmen in der Hotellerie und Gastronomie wird es zunehmend schwieriger, geeignete Fachkräfte zu finden. Das gilt in besonderem Maße für die Küche, aber auch für höher qualifizierte Positionen im Restaurantservice und in den Betriebsleitungen. Ein Baustein beim Thema Fachkräftesicherung sind internationale Fachkräfte. Doch wie können Unternehmen internationales top qualifiziertes Personal aus dem Ausland finden und möglichst schnell nach Deutschland holen? Und welche rechtlichen Voraussetzungen liegen vor, damit die Fachkraft überhaupt ein Arbeitsvisum erhält. In dieser Veranstaltung erhalten Sie Informationen zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz, insbesondere zum Ablauf des Beschleunigtem Fachkräfteverfahrens und erfahren, welche Rekrutierungsprogramme der Zentrale Auslandsvermittlung (ZAV) es aktuell gibt.

Anmeldung: 15.11.2022 Internationale Fach­kräfte – Erfolgreicher Start und Integration ins Unternehmen

14.00 – 15.30 Uhr
Herausforderung Onboarding - Das Ankommen im Betrieb bedeutet mehr als die Übergabe von Arbeitskleidung und Büroschlüssel am ersten Arbeitstag. Erfolgreiches Onboarding beginnt noch im Bewerbungsprozess und stellt sicher, dass die oder der neue Kollege*in nicht nur am ersten Tag „auftaucht“, sondern motiviert, informiert und mit vollständigen Unterlagen und Material in Ihr Unternehmen startet. Bei Kolleg*innen mit Flucht- oder Zuwanderungsgeschichte kommen neue Herausforderungen dazu. Viele kennen standardisierte Abläufe im Betrieb nicht oder haben zunächst Verständigungsprobleme. In der Veranstaltung erhalten Sie praktische Hinweise und Tipps an die Hand, wie Sie Ihre neue/n Mitarbeiter*in während der ersten Tage, Wochen und bis hin zum Ende der Probezeit begleiten können. Der Fokus wird auf der Überwindung von Sprachbarrieren, Missverständnissen und Konflikten liegen. Dabei sollen vor allem Ideen und Impulse aus der Praxis, wie die Integration erfolgreich gelingen kann, aufgezeigt werden.

Anmeldung zu allen Veranstaltungen des Welcome Centers – Überblick