Nr. 164153391
trackVstDetailStatistik

Zollanmeldungen

Veranstaltungsdetails

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Zollanmeldungen korrekt ausfüllen. Sie erfahren, wie Sie die erforderlichen Codierungen für eine Zollanmeldung ermitteln und wie Sie auch bei komplizierten Vertragskonstellationen eine korrekte Zuordnung der Beteiligten vornehmen. Sie gewinnen Sicherheit in Ihrer Tagesarbeit und in der Kommunikation mit den Zollbehörden.

Aus dem Inhalt:

- Wann muss eine Zollanmeldung erstellt werden?
- Welche Ausfuhrverfahren gibt es und wann ist welches Verfahren anzuwenden?
- Welche Bedeutung haben die einzelnen Felder einer Zollanmeldung?
- Wie ermittelt man die korrekten Codierungen? (z.B. Unterlagencodierungen, Verpackungscodierungen, etc.)
- Wie codiert man „Sonderfälle“, z.B. Reparaturen?
- Beteiligtenkonstellationen: Wer ist Ausführer und wer ist Anmelder?
- Zusätzliche Fragen bei der Erstellung von Einfuhranmeldungen, z.B. Zollwert
IT-technische Fragen zur IAAplus sowie zu ATLAS-Meldungen werden in diesem Seminar nicht behandelt.


Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

Zielgruppe

Export- und Versandsachbearbeiter, die Zollanmeldungen erstellen.

Zielsetzung

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Zollanmeldungen korrekt ausfüllen. Sie erfahren, wie Sie die erforderlichen Codierungen für eine Zollanmeldung ermitteln und wie Sie auch bei komplizierten Vertragskonstellationen eine korrekte Zuordnung der Beteiligten vornehmen. Sie gewinnen Sicherheit in Ihrer Tagesarbeit und in der Kommunikation mit den Zollbehörden.

Abschluss
  • IHK-Teilnahmebescheinigung