Exportfinanzierung

05.07.2022 Online-Beratertag Exportkreditgarantien

Die IHK Nordschwarzwald lädt gemeinsam mit der Euler Hermes AG zu individuell terminierten Beratungsgesprächen zu den staatlichen Exportkreditgarantien des Bundes ein.

Hermesdeckungen in der Praxis

Staatliche Exportkreditgarantien sind für viele Unternehmen zwar ein alter, aber dafür gern genutzter Forderungsausfallschutz. Sie bieten ihnen einen komfortablen Schutz vor Zahlungsausfällen in ausländischen Märkten, erleichtern oftmals die Gespräche mit den Hausbanken, die ihre Auslandsgeschäfte begleiten sollen. Und manchmal wird eine Investition im Ausland durch Hermesdeckungen überhaupt erst möglich gemacht.

Hermesdeckungen gibt es entlang der gesamten Wertschöpfungskette - von der Fabrikationsrisikodeckung über die Lieferantenkreditdeckung bis hin zur Finanzkreditdeckung. Einschränkungen beim Wert des Auftrags oder Betriebsgröße des Antragsstellenden gibt es grundsätzlich nicht.

Staatliche Exportkreditgarantien sind nicht nur für die Großen. Im Gegenteil - den größten Mehrwert bieten sie vielleicht sogar den kleinen Betrieben. Die Laufzeiten der Deckungen sind breit: 30 Tage oder 18 Jahre - möglich ist vieles. Auch die Absicherung einer Dienstleistung zum Beispiel: Inspektion, Projektmanagement, Studie oder IT-Service für ausländische Kunden - bei Hermesdeckungen geht es um weit mehr als nur um die Absicherung von Geschäften des klassischen Warenexports.

Termin: Donnerstag, 05. Juli 2022

Weitere Termine:

Dienstag, 11.10.2022
Donnerstag, 24.11.2022

Dauer

Die Gespräche werden auf etwa 50 Minuten terminiert und können als Web- oder Telefonkonferenz wahrgenommen werden. Die genaue Uhrzeit wird nach der Anmeldung mit den Teilnehmern persönlich abgestimmt. Die Teilnahme ist kostenlos; die Zahl der Teilnehmer aber begrenzt.

Ihr Gesprächspartner

Bernd-Georg Wieczorek,
Euler Hermes AG, Freiburg.

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Weitere Informationen

Birgit Tischendorf
Tel.: 07231/201-136
E-Mail : tischendorf@pforzheim.ihk.de