Nr. 163167975
trackVstDetailStatistik

Online-Veranstaltung „Marktpotenzial im Bereich Medizintechnik in Südindien“

Veranstaltungsdetails

Der südindische Markt für Medizintechnik ist in den letzten Jahren stark gewachsen und bietet bayerischen Unternehmen zunehmend Möglichkeiten für Investitionen, Geschäftsanbahnung und -entwicklung. Wie groß die Möglichkeiten in Südindien sind, wird auf der Medizinfachmesse „MedicAll Indien“ in Chennai deutlich. Bayern International ist dort unter dem Dach des Bayerischen Wirtschaftsministeriums mit einem offiziellen bayerischen Gemeinschaftsstand vertreten, auch Sie können daran beteiligt sein. Informationen dazu erhalten Sie am 14. Februar bei einem Webinar.

In Südindien sind qualitativ hochwertige medizinische Geräte und Dienstleistungen stark gefragt. Das liegt nicht zuletzt an der hohen Zahl von medizinischen Einrichtungen. Es wird geschätzt, dass es in der Region etwa 15.000 Krankenhäuser und 40.000 Diagnosezentren gibt. Ein weiterer Grund, weshalb das Marktpotenzial in Südindien so groß ist: Die Regierung in der Region arbeitet an der Förderung der medizinischen Infrastruktur. Dies umfasst Maßnahmen zur Verbesserung der Zugänglichkeit von Gesundheitsdiensten, der Qualität der medizinischen Einrichtungen und der Ausbildung von Gesundheitsfachkräften.

Es gibt also einige Gründe, warum der südindische Markt für Medizintechnik für bayerische Firmen interessant ist:

1) Wachsendes Marktpotenzial: Der Markt für Medizintechnik wird sich in den kommenden Jahren ausweiten. Bayerische Unternehmen können neue Kunden und Märkte erschließen.

2) Steigende Nachfrage: Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Gesundheitsdienstleistungen und -produkten steigt stark an. Bayerische Betriebe können ihre Produkte in den südindischen Markt einführen.

3) Günstige Handelsbedingungen: Indien hat in den letzten Jahren zahlreiche Handelsabkommen mit anderen Ländern, einschließlich Deutschland, abgeschlossen. Dies erleichtert es bayerischen Firmen, ihre Produkte auf den dortigen Markt zu bringen.

Im Rahmen der Internationalisierungs-Förderung bayerischer KMUs organisiert Bayern International unter dem Dach des Bayerischen Wirtschaftsministeriums einen offiziellen bayerischen Gemeinschaftsstand auf der Medizinfachmesse „MedicAll Indien“ in Chennai. Diese Messe öffnet bayerischen Unternehmen Türen für den südindischen Markt.

Das Webinar am 14. Februar behandelt folgende Punkte:

Agenda:

1)    Fachvortrag zum Thema Marktpotenzial im Bereich Medizintechnik in Südindien – Deutsch-Indische Handelskammer

2)    Kurze Vorstellung der Bayerische Messebeteiligung an der MedicAll Chennai 2023

3)    Best Practice Beispiel eines ehemaligen Ausstellers bei der MedicAll Chennai

Referenten:

  1. Mr. Mallikarjuna Shivasharanappa, Regionaldirektor Chennai, Deutsch-Indische Handelskammer
  2. Torsten Wagner, Bayern International
  3. Florian Dickopp, Geschäftsführer, Firma Medicopex GmbH

Preis: kostenfrei

Sprache: 1. Teil englisch, 2. und 3. Teil deutsch

Wo: online

Wann: 14. Februar 2023, 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

 

Ein Video mit Impressionen der letztjährigen Messe MedicAll Chennai finden Sie hier. 

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten